Innovationen sind wesentlich für eine erfolgreiche Zukunft. Wir wünschen uns, dass in unserer Gesellschaft ebenso offen wie reflektiert um Richtungen und Ziele von Innovationen gerungen wird. In Tagungen, Publikationen und Expertennetzwerken bringen wir die Debatte mit operativen Impulsen und eigener Expertise voran.

Zielsetzung

Innovationen sind Existenz- und Erfolgsbedingung moderner Gesellschaften. Sie sichern deren Zukunftsfähigkeit, sind die Basis von Prosperität und zur Bewältigung zentraler Menschheitsprobleme unerlässlich.Wir erkunden daher die Bedingungen und Prozesse, unter denen Neues entsteht, investieren in Nachwuchskräfte, zeichnen innovative Angänge aus und gestalten die Rahmenbedingungen für eine innovationsoffene Gesellschaft.

Innovationen sind aber auch auf eine Gesellschaft angewiesen, die zum Wandel und zur Auseinandersetzung mit dem Neuen bereit ist. Deshalb ist es uns wichtig, auch die Chancen und Risiken von Innovationsprozessen zu diskutieren und für ein Klima kritischer Aufgeschlossenheit zu werben. Dafür stellen wir Plattformen zur Verfügung: In Tagungen, Publikationen und Expertennetzwerken treiben wir die Debatte mit operativen Impulsen und eigener Expertise voran.

Die Wissenschaften liefern immer wieder entscheidende Impulse für Innovationen. Im kreativen Erproben und im forschenden Zugriff bringen sie Neues hervor, sind aber zugleich auch Bildung und Vermittlung verpflichtet. Darum zeichnen wir wie die bahnbrechenden Arbeiten europäischer Forscher ebenso aus wie junge Wissenschaftler für exzellente gesellschaftsrelevante Dissertationen. Zugleich wollen wir mit breitenwirksamen Aktivitäten Interesse und Verständnis für die Wissenschaften wecken – für mehr Sachkenntnis und Urteilssicherheit in unserer Gesellschaft.

Aktuelles


Meldung

Ein besonderer Ort der Wissenschaft war Treffpunkt für das Netzwerk MINTforum Hamburg: Die Sternwarte in Bergedorf lud die Partner des MINTforum ein, über aktuelle Fragen des Netzwerks zu sprechen und die Sternwarte als Wissenschafts- und Lernort kennenzulernen.

mehr lesen


Meldung

430 Promovierte reichten bis zum Ausschreibungsschluss Wettbewerbsbeiträge für den Deutschen Studienpreis 2017 ein. Die meisten Bewerbungen stammen von jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Hamburg, der Freie Universität Berlin und der Ludwig-Maximilians-Universität München.

mehr lesen


Meldung

Immer mehr Ältere entdecken die Vorteile der Digitalisierung. Doch spätestens wenn man seine persönlichen Daten angeben oder auf den Bezahl-Button klicken soll, stellt sich die Frage: Wie vertrauenswürdig sind die unzähligen Online-Portale? Der »Digitale Stammtisch« im Haus im Park der Körber-Stiftung hilft weiter.

mehr lesen


Meldung

Die Deichtorhallen Hamburg und die Körber-Stiftung veranstalten im April eine Konferenz, die sich mit Kulturvermittlung in Zeiten des demografischen und digitalen Wandels befasst. Anja Paehlke, Vorstand der Körber-Stiftung, und Bert Antonius Kaufmann, Kaufmännischer Direktor der Deichtorhallen, erzählen, wie es zu der Zusammenarbeit kam.

mehr lesen


Meldung

Das Angebot der Initiative AppCamps und der Körber-Stiftung, den Minicomputer »Calliope Mini« an zehn Pilotschulen einzuführen, stößt in Hamburg auf großes Interesse. Knapp 70 Lehrkräfte aller Schulformen hatten sich beworben. Die Körber-Stiftung fördert nun doppelt so viele Schulen wie ursprünglich geplant.

mehr lesen


Meldung

Auf Initiative von Code for Hamburg, der Open Knowledge Foundation und der Körber-Stiftung trafen sich bundesweit erstmalig Softwareentwickler, Datenaktivisten, Verwaltungsexperten und interessierte Bürgerinnen und Bürger zum FORUM Offene Stadt. Gefragt wurde, wie offene Daten den Alltag erleichtern und mehr Teilhabe ermöglichen können.

mehr lesen

Kontakt

Innovation braucht Impulse aus unterschiedlichen Bereichen. Die Körber-Stiftung setzt hier auf die Bereiche Kultur und Wissenschaft.

Kontakt zum Bereich Wissenschaft

Im Fokus

Aktivitäten zur Innovation


 

Deutscher Studienpreis

Mit dem Deutschen Studienpreis werden die Dissertationen in Deutschland ausgezeichnet, die nicht nur fachlich exzellent, sondern auch von herausragender gesellschaftlicher Bedeutung sind. weiter


 

Hamburg Transnational University Leaders Council

Beim Hamburg Transnational University Leaders Council debattieren Hochschulpräsidentinnen und -präsidenten aus der ganzen Welt über ein globales Verständnis von Universität. Ziel ist es, gemeinsame Werte für die weltweite Hochschulentwicklung zu definieren. weiter


 

Hamburger Horizonte

»Hamburger Horizonte« ist eine Konferenzreihe mit dem Ziel den interdisziplinären Diskurs sowie den offenen Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zur fördern. weiter


 

Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft

Der Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft zeichnet exzellente und in Europa tätige Spitzenwissenschaftler aus. Prämiert werden Forschungsansätze mit hohem Anwendungspotenzial auf dem Weg zur Weltgeltung. weiter


 

MINTforum Bremen

Die Behörde der Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Bremen, die Joachim Herz Stiftung, die Körber-Stiftung und die NORDMETALL-Stiftung vernetzen Hochschulen, Behörden, Unternehmen und Verbände, die sich für die MINT-Bildung engagieren und mehr junge Menschen für MINT begeistern wollen. weiter


 

MINTforum Hamburg

Die Joachim Herz Stiftung, die Körber-Stiftung, die Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg und die Nordmetall-Stiftung bündeln die Hamburger MINT-Initiativen und ihre Angebote. weiter


 

MINT Nachwuchsbarometer

Das MINT Nachwuchsbarometer ist ein bundesweiter Trendreport. Die Studie erfasst das Interesse an Naturwissenschaften und Technik bei Kindern und Jugendlichen und untersucht Motive und Faktoren, die die Studien- und Berufswahl beeinflussen. weiter


 

MINT-Regionen

MINT-Regionen sind regionale Netzwerke zur Stärkung der MINT-Bildung, in denen die unterschiedlichen Akteure – Kitas und Schulen, Hochschulen und Forschungsinstitute, Unternehmen und Verbände, Politik und Verwaltung, Stiftungen und Vereine – ihre Aktivitäten zur Nachwuchsförderung und Fachkräftesicherung koordinieren und gemeinsam weiterentwickeln. weiter


 

NAT – Initiative Naturwissenschaft & Technik

Die Initiative NaT, ein Bündnis von Unternehmen, Schulen und Hochschulen, fördert durch einen anwendungsbezogeneren Unterricht den naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchs in Hamburg. weiter


 

Nationales MINT Forum

Das Nationale MINT Forum – ein bundesweiter Zusammenschluss von Stiftungen, Wissenschaftseinrichtungen, Fachverbänden und Hochschulallianzen – ist die Stimme für MINT-Bildung in Deutschland. weiter


 

Schülerforschungszentrum Hamburg

Das Schülerforschungszentrum Hamburg bietet interessierten Schülerinnen und Schülern einen Raum und professionelle Unterstützung für eigene Forschungsprojekte mit naturwissenschaftlichem und/oder technischem Fokus. weiter