Sprungmarken

  • Standort: Im Fokus.

Die Preisträger des Deutschen Studienpreises 2016 stehen fest

Die Preisträger des Deutschen Studienpreises 2016 sind die Maschinenbauingenieurin Elisabeth Wilhelm (Karlsruher Institut für Technologie), die Politologin Astrid Séville (Ludwig-Maximilians-Universität München) und der Jurist Tom Pleiner (Universität Augsburg).weiter

Mitmachen bei der Code Week Hamburg

Die Körber-Stiftung ruft Initiativen, Vereine, Unternehmen und engagierte Privatpersonen auf, sich an der Code Week Hamburg zu beteiligen. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche mit entsprechenden Angeboten für das Tüfteln, Hacken und Programmieren zu begeistern.weiter

»Flüchtlinge und die Migrationskrise wurden genutzt, um Missgunst zu schüren«

Interview mit dem US-amerikanischen Historiker und Politikwissenschaftler Norman Naimark zur Frage, warum einige der mittel- und osteuropäischen Länder die Aufnahme von Flüchtlingen ablehnen.weiter

(M)integration: Investition in die Zukunft

Die Initiative NAT und die Körber-Stiftung starten das Projekt (M)integration und bringen junge Flüchtlinge mit technologiegetriebenen Unternehmen zusammen. Dabei kooperiert die Initiative mit zehn Hamburger Unternehmen sowie den Stadtteilschulen Am Hafen und Barmbek.weiter

Ein »Care-Zeit-Budget«, das Erwerbsarbeit und Sorgearbeit reguliert

Beim Politischen Mittag der Körber-Stiftung stellten Karin Jurczyk und Ulrich Mückenberger ihr Konzept eines »Care-Zeit-Budgets« vor. Es soll als individuelles Guthaben mit rechtlichem Anspruch erlauben, die eigene Lebensarbeitszeit für Care-Bedarfe unterbrechen oder reduzieren zu dürfen.weiter

»Russland und Europa: Was eint uns, was trennt uns?«

Der 162. Bergedorfer Gesprächskreis tagte vom 10. bis 12. Juli in Moskau. Vor 25 Jahren entstand die Vorstellung von einem »gemeinsamen Haus Europa«, das auf Kooperation, nicht auf Konfrontation gründen sollte. Heute lautet die Frage: »Russland und Europa: Was eint uns, was trennt uns?«weiter

Deutschlands Verantwortung für den Völkermord an Herero und Nama

Das erste Körber History Forum wird im September den Umgang mit der Kolonialgeschichte aufgreifen. Sven Tetzlaff, Bereichsleiter Bildung, sprach mit Jürgen Zimmerer, Professor für die Geschichte Afrikas an der Universität Hamburg, über die Kriege im ehemaligen Deutsch-Südwestafrika.weiter

TONALi16 startet Klangoffensive

Das von der Körber-Stiftung geförderte Kulturprojekt TONALi begeistert jährlich rund 30.000 Kinder und Jugendliche für klassische Musik. Am 11. Juli startet das TONALi16-Fest, ein Hamburger Musikwettbewerb von zwölf talentierten Nachwuchspianisten.weiter



Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei Twitter. Die Körber-Stiftung bei YouTube. Die Körber-Stiftung als RSS-Feed. Die Körber-Stiftung bei Instagram. alle Social-Media-Kanäle

Sprachauswahl