Sprungmarken

  • Standort: Im Fokus.

Vergnügen an virtueller Gewalt differenziert betrachten

Der Studienpreisträger Christoph Bareither plädierte in der Süddeutschen Zeitung für einen differenzierten Blick auf das Vergnügen an gewalttätigen Computerspielen. Eine gesellschaftliche Debatte jenseits des »Killerspiel«-Vorwurfs sei notwendig. weiter

»Moin Mozart!«: Team »Pamina« als erstes am Start

Am 23. September sangen Chöre aus allen Hamburger Bezirken beim Mitsingprojekt »Moin Mozart!« am Jungfernstieg. Nach einer Probe im Haus im Park der Körber-Stiftung traf das Team »Pamina« mit gut 80 singbegeisterten Bergedorferinnen und Bergedorfern als erstes dort ein.weiter

Netzwerktreffen der Engagierten Stadt

Über 100 Vertreterinnen und Vertreter der insgesamt 50 Engagierten Städte aus ganz Deutschland treffen sich am 26. und 27. September in Berlin. Auf dem Programm stehen Workshops zu Themen wie Bürgerbeteiligung, Quartiersentwicklung Flüchtlingshilfe und Prozessmanagement.weiter

Russland: Schwieriges Umfeld bei der Duma-Wahl

Obwohl die jüngsten Duma-Wahlen transparenter abliefen als früher, stellten Wahlbeobachter auch Probleme fest. Julian Jakob vom Office for Democratic Institutions and Human Rights (ODIHR) und Mitglied des Netzwerks Munich Young Leaders beschreibt und kommentiert die Arbeit der Beobachter.weiter

Körber Demografie-Symposium 2016: »Auf dem Weg in die superdiverse Kommune«

Im demografischen Wandel wird unsere Gesellschaft immer bunter und diverser. Beim diesjährigen Körber Demografie-Symposium am 21. und 22. September fragte die Körber-Stiftung, wie es um die aktuelle demografische Situation und Zuwanderung in Deutschland steht.weiter

›Ab nach Bautzen!‹ – GeschichtsCamp mit 50 Jugendlichen

Das fünftägige Programm stand unter dem Titel »›Ab nach Bautzen!‹ Politische Verfolgung und Haft in der sowjetischen Besatzungszone und der DDR«. Rund 50 junge Leute, darunter zehn Preisträgerinnen und Preisträger des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten, nahmen am diesjährigen...weiter

Jetzt zur Code Week Hamburg anmelden!

Die Hamburger Coding-Initiativen und die Körber-Stiftung laden zur Code Week Hamburg ein. Vom 15. bis 23. Oktober haben Kinder und Jugendliche Gelegenheit, in spannenden Workshops und Mitmach-Veranstaltungen hinter die Kulissen der digitalen Welt zu schauen. weiter

EUSTORY History Camp »Backpacking Visegrád« startet

Das EUSTORY-Geschichtsnetzwerk gerät in Bewegung: 20 junge Europäer aus 13 Ländern bereisen per Zug die Visegrád-Staaten Ungarn, Tschechien und Polen. Sie folgen den Spuren des ungarischen Aufstands von 1956, des Prager Frühlings 1968 und der polnischen Solidarność-Bewegung 1980.weiter



Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei Twitter. Die Körber-Stiftung bei YouTube. Die Körber-Stiftung als RSS-Feed. Die Körber-Stiftung bei Instagram. alle Social-Media-Kanäle

Sprachauswahl