Sprungmarken

voriger Artikel  nächster Artikel zurück


Michael Sauer (Hrsg.)

Spurensucher

Ein Praxisbuch für historische Projektarbeit

Das Standardwerk zur historischen Projektarbeit

Der »Spurensucher« liefert seit 1997 Impulse für die historische Projektarbeit. Jetzt liegt das Standardwerk in einer völlig neu überarbeiteten und ergänzten Auflage vor. Projektarbeit an Schulen ist keine Innovation mehr, bedarf aber immer wieder der methodischen Unterstützung und Anregung. Gerade im Geschichtsunterricht bietet sie unverzichtbare Möglichkeiten, junge Menschen an historisches Geschehen heranzuführen, wissenschaftliches Arbeiten zu erlernen und nicht zuletzt: die eigene Urteilskraft zu stärken.

Der »Spurensucher« bietet dazu Grundlagen und Hinweise, die den schulischen Unterricht bereichern und außerschulische Projekte methodisch verankern, Berichte aus der Praxis des Geschichtswettbewerbs sowie zahlreiche Checklisten. Die Beiträge renommierter Autoren aus Forschung und Praxis über Themenfindung und Projektplanung, Recherche, Quellenkritik, Präsentation etc. liefern ein umfassendes Bild historischer Projektarbeit.


400 Seiten, mit zahlreichen s/w-Abb., Checklisten,
Literaturhinweisen und Webadressen
Broschur | 17 x 24 cm
ISBN: 978-3-89684-163-6

18,00 € (D)



Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei Twitter. Die Körber-Stiftung bei YouTube. Die Körber-Stiftung als RSS-Feed. Die Körber-Stiftung bei Instagram. alle Social-Media-Kanäle

Sprachauswahl