Sprungmarken

zoom it

v.l. Andreas Bormann, Veronika Zimmermann, Ulla Lachauer
(Foto: Körber-Stiftung/Jann Wilken)

Montag, 14. Mai 2012

AltersBilder: Magdalenas Blau

In »Magdalenas Blau« beschreibt Autorin Ulla Lachauer das ungewöhnliche Leben von Veronika Zimmermann – so Magdalenas echter Name: Sie kommt 1933 fast blind zur Welt und lernt schnell, sich in der Welt der Sehenden zurechtzufinden. Wie Veronika Zimmermann ihr Leben gemeistert hat, wie bunt es noch heute ist und was Ulla Lachauer von ihrer Buchheldin gelernt hat, erzählten die beiden Frauen im Gespräch mit Andreas Bormann am 14. Mai im Haus im Park der Körber-Stiftung.

 




RSS / Podcasts

RSS / Podcasts.
Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei twitter. Die Körber-Stiftung bei youtube.

Sprachauswahl