Sprungmarken

zoom it

v.l. Marion Förster, Kersten Artus, Ursula M. Lehr, Peter Zeman
(Foto:Körber-Stiftung/Claudia Höhne)

Donnerstag, 9. Februar 2012

Sich vernetzen!

Der Anteil älterer Menschen an der Gesellschaft wächst, viele sind engagiert und wollen Gesellschaft gestalten. Aber wird ihre Stimme gehört? Oder benötigen sie Unterstützung – von Politik, Seniorenbeiräten, Netzwerken oder Verbänden? Am 9. Februar 2012 diskutierten Ursula Lehr, Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen, Peter Zeman, Deutsches Zentrum für Altersfragen, und Kersten Artus, seniorenpolitische Sprecherin der Linken in der Hamburgischen Bürgerschaft im KörberForum. Moderiert wurde der Abend von Marion Förster. Einführung: Karin Haist, Leiterin des Bereichs Bildung der Körber-Stiftung.




RSS / Podcasts

RSS / Podcasts.
Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei twitter. Die Körber-Stiftung bei youtube.

Sprachauswahl