Sprungmarken

KörberForum

Mittwoch, 18. Februar 2009

Der Mittelmeer-Raum: eine politische und kulturelle Einheit?

Ein Gespräch mit André Azoulay und Sonja Hegasy

Am 3. März 2009 um 19 Uhr geht es im KörberForum um die Frage, ob der Mittelmeer-Raum eine politische und kulturelle Einheit ist. Die Gesprächspartner sind André Azoulay, Präsident der Anna Lindh-Stiftung für den Dialog zwischen den Kulturen, Berater des marokkanischen Königs Mohammed VI. und Mitglied der jüdischen Gemeinde in Marokko, sowie Sonja Hegasy, Vizedirektorin des Zentrums Moderner Orient, Berlin.

Mit der Gründung der »Union pour la Mediterranée« ist der Mittelmeer-Raum verstärkt in das Bewusstsein der Europäer gerückt. Was aber verbindet diese heterogene Region und wer gehört dazu?
Ist das Mittelmeer das »mare nostrum« Europas? Und wie definieren sich die südlichen Mittelmeeranrainer in Maghreb und Levante?

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Deutsch-Arabischen Freundschaftsgesellschaft e. V. (DAFG) statt und wird auf Französisch und Deutsch (mit Simultandolmetschung) geführt.

Der Eintritt ist frei, Anmeldung bitte unter www.koerberforum.de.




RSS / Podcasts

RSS / Podcasts.
Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei twitter. Die Körber-Stiftung bei youtube.

Sprachauswahl