Sprungmarken

Dienstag, 3. Februar 2009

Junge Führungskräfte diskutieren mit Spitzenpolitikern auf der 45. Münchner Sicherheitskonferenz

Bundesverteidigungsminister Jung und Henry Kissinger beim ersten Treffen der Munich Young Leaders vom 5. bis 8. Februar

Auf Einladung der Münchner Sicherheitskonferenz und der Körber-Stiftung erhalten erstmals 25 junge Politiker und Führungskräfte aus Osteuropa, Nordafrika, dem Nahen Osten und Deutschland die Gelegenheit zum Austausch mit der Elite der internationalen Sicherheitspolitik. Darüber hinaus nehmen die Munich Young Leaders am Programm der Münchner Sicherheitskonferenz teil.

Neben Jung und Kissinger werden die Außenminister Großbritanniens, Polens und Pakistans Miliband, Sikorski und Qureshi mit den Munich Young Leaders über aktuelle Fragen der transatlantischen Sicherheitspolitik diskutieren. »Um die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern, brauchen wir neue Impulse. Die Munich Young Leaders sind genau der richtige Ansatz« , kommentiert Miliband die neue Initiative.

Zu den Munich Young Leaders gehören u. a. der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im tschechischen Parlament Jan Hamáček (30) und der saudische Strategieexperte Nawaf Obaid (34). »Bei den Munich Young Leaders sind Teilnehmer aus EU- und NATO-Staaten ebenso wie aus Ländern in der Nachbarschaft Europas vertreten. So ist konstruktiver Dialog möglich« , findet Nino Kalandadze (31), stellvertretende Außenministerin Georgiens.

Botschafter Wolfgang Ischinger, Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz, zur Kooperation mit der Körber-Stiftung: »Wir wollen mit den Munich Young Leaders ein Signal zur Stärkung des internationalen außen- und sicherheitspolitischen Nachwuchses setzen.« Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Körber-Stiftung Dr. Klaus Wehmeier betont: »Die Munich Young Leaders sind eine großartige Ergänzung des Körber-Netzwerk Außenpolitik, in dem wir ausgewählte junge Außenpolitiker in Berlin fördern.«

Berlin, 03.02.2009

Kontakt: 
Körber-Stiftung, Nora Müller, Mobil +49 • 170 917 82 63
mueller[ at ]koerber-stiftung.de, weitere Informationen

Münchner Konferenz für Sicherheitspolitik, Klaus D. Treude, Telefon +49 • 89 • 31 85 88 85, press[ at ]securityconference.de, www.securityconference.de




RSS / Podcasts

RSS / Podcasts.
Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei twitter. Die Körber-Stiftung bei youtube.

Sprachauswahl