Sprungmarken

zoom it

David Shambaugh
(Foto: Körber-Stiftung/Marc Darchinger)

Meldung vom Dienstag, 26. Juni 2012

»Chinas Stabilität in Gefahr«

Chinas Aufstieg ist eines der hervorstechenden Merkmale der vergangenen Jahrzehnte und hat weltweit für beträchtliche Aufmerksamkeit gesorgt. Doch Chinas Stabilität sei in Gefahr, betont David Shambaugh, Direktor des China Policy Program an der George Washington University in Washington. Soziale Spannungen im Land  würden insbesondere durch Fragen der Landenteignung und der staatlichen Lohnpolitik hervorgerufen. In einem Interview mit Julia Bader, Program Manager im Bereich Internationale Politik der Körber-Stiftung, bietet Shambaugh eine amerikanische Perspektive auf bevorstehende Herausforderungen sowie den Führungswechsel im Land und gibt einen Ausblick auf Möglichkeiten größeren europäischen Engagements in der Asien-Pazifik-Region.

Interview “China’s stability at risk” (PDF, englisch)
 




RSS / Podcasts

RSS / Podcasts.
Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei twitter. Die Körber-Stiftung bei youtube.

Sprachauswahl