Sprungmarken

Jörg Baberowski

Jörg Baberowski, geboren 1961, studierte Geschichte und Philosophie an der Universität Göttingen und ist seit 2002 Professor für Geschichte Osteuropas an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist Autor zahlreicher Bücher zur Geschichte Russlands und der Sowjetunion. Für sein 2012 erschienenes Buch »Verbrannte Erde. Stalins Herrschaft der Gewalt« erhielt er den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie »Sachbuch«.

Veranstaltungen mit Jörg Baberowski

Joerg_Baberowski.jpg
Montag, 01.06.2015

history@debate: Verwandte Diktaturen?

19.00 Uhr | Gespräch
weitere Details
zur Mediathek...


Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei Twitter. Die Körber-Stiftung bei YouTube. Die Körber-Stiftung als RSS-Feed. Die Körber-Stiftung bei Instagram. alle Social-Media-Kanäle

Sprachauswahl