Sprungmarken

Josef Reppenhorst

Josef Reppenhorst, geboren 1969 in Nordrhein Westfalen, engagiert sich seit 1993 für Hamburg Leuchtfeuer. Zuerst ehrenamtlich, seit Ende 1994 hauptberuflich. Schwerpunkt seiner Tätigkeit bei Hamburg Leuchtfeuer ist Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit.
Hamburg Leuchtfeuer betreibt als gemeinnützige Organisation ein Hospiz, eine psychosoziale Betreuung für Menschen mit HIV und Aids und gründete 2007 das Lotsenhaus in Altona, ein Haus für Trauer, Abschied und Gedenken. Privates und unternehmerisches Engagement ist für Hamburg Leuchtfeuer wichtig und notwendig, um die Qualität der Pflege und Betreuung schwer kranker Menschen aufrecht erhalten zu können. Dieses Engagement trägt darüber hinaus dazu bei, die Themen Abschied, Sterben und Tod zurück zu holen in die gesellschaftliche Mitte.

Veranstaltungen mit Josef Reppenhorst

090326_Kommunikation_01.jpg
Do 26. März 2009

Kommunikation auf Augenhöhe

19:00 Uhr | Gespräch
weitere Details


RSS / Podcasts

RSS / Podcasts.
Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei twitter. Die Körber-Stiftung bei youtube.

Sprachauswahl