Sprungmarken

Bildung
Do 13. September 2012 | Diskussion

Europe@Debate: Braucht Europa mehr Zusammenhalt?

19:00 Uhr

Jede Identität, egal ob individuell, national oder europäisch, bildet sich dadurch, dass man sich gegen das jeweils »Andere« abgrenzt. Diese Abgrenzung führt dann oftmals zu Problemen für die Gemeinschaft. Das meint die kroatische Schriftstellerin und Journalistin Slavenka Drakulić in einem Interview mit dem Online-Magazin Europe & Me. Sie vermisst bei den Europäern ein klares Gefühl der Zugehörigkeit zu Europa und verweist auf die zuwanderungsfeindliche Atmosphäre, die in den letzten Jahren in Europa gewachsen ist. Dies habe zu tun mit Angst; Angst vor dem »Anderen«. Zurzeit fürchten die Europäer die Muslime, aber ebenso die Roma – morgen könnte es eine andere ethnische Gruppe, Nation oder Religion sein. Drakulić fragt nach den Gründen für diese Furcht. Was genau beflügelt die Angst vor dem »Anderen«? Und was braucht eine Gemeinschaft, um wirklich zusammenzuwachsen?

Diesen und anderen Fragen rund um Identität, Zugehörigkeit und Abgrenzung geht die Schriftstellerin im Gespräch mit zwei jungen Europäerinnen nach: Julia Schulte schreibt für das Online-Magazin »Europe & Me«. 1989 geboren, steht sie für eine Generation, die in einem Europa fast ohne Grenzen aufwachsen konnte. Als Journalistin möchte sich die Deutsche für eine wirkliche Europäische Gemeinschaft einsetzen. Saila Huusko ist eine junge Finnin, die in den Bereichen Konfliktlösung und Medienproduktion arbeitet. Von Indien über die USA bis nach Bosnien-Herzegowina bewegt sie sich dabei seit Jahren beruflich im internationalen Umfeld. Seit 2010 ist sie in der Crisis Management Initiative des früheren finnischen Präsidenten Martti Ahtisaari beschäftigt.

Matthias Naß, Internationaler Korrespondent DIE ZEIT, moderiert die Diskussion.

Eine Veranstaltung von Eurozine – Europe's leading cultural magazines und der Körber-Stiftung. In Kooperation mit Europe & Me magazine (sowie dem dahinter stehenden Verein Europa neuer Ideen e.V.). Englisch ohne Übersetzung.

Audio
Video

Eine Veranstaltung zum Schwerpunkt
»Demokratie beflügeln«.

Gäste

Slavenka Drakulić, Julia Schulte, Saila Huusko, Matthias Naß
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.
Wir möchten möglichst vielen Menschen die Möglichkeit geben, unsere Veranstaltungen zu besuchen.
Daher schließt das Platzkontingent Stehplätze mit ein.
Ein Anspruch auf einen Sitzplatz besteht durch die Anmeldung nicht.

Ort

KörberForum – Kehrwieder 12
20457 Hamburg, Hamburg


Sie erreichen das KörberForum – Kehrwieder 12 mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang unter
040 · 80 81 92 - 0.

Veranstalter

Weitere Veranstaltungen aus der Reihe

Europe@Debate


RSS / Podcasts

RSS / Podcasts.
Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei twitter. Die Körber-Stiftung bei youtube.

Sprachauswahl