Sprungmarken

2 × hören

Django Bates: »Keine Angst vor Charly Parker«
(Fotos (3): Körber-Stiftung /
Claudia Höhne)
Ensemble Resonanz: »Keine Angst vor Crumb«
CARMINA Quartett: »Keine Angst vor Szymanowski«

2 × hören ist eine Veranstaltungsreihe im KörberForum, in der ein Musikstück vor und nach einem Gespräch mit den Musikern gespielt wird. Die sinnlich unterhaltsame Analyse von zum Teil komplexer moderner Musik, wie zum Beispiel von Luigi Nono, Karol Szymanowski oder John Cage richtet sich ausdrücklich nicht an Musikexperten, sondern an musikalisch Neugierige. Die Veranstaltungen laden ein, Berührungsängste gegenüber klassischer Musik abzubauen und sich ganz auf das eigene Ohr zu verlassen. »Keine Angst vor….« lautet deshalb das Motto.

Sehen Sie einen Video-Trailer zu 2 × hören

Dr. Martina Taubenberger
Dr. Martina Taubenberger
(Foto: Sabine Kress)

2 × hören entstand im Frühjahr 2006 in Zusammenarbeit mit dem Musikwissenschaftler Dr. Markus Fein, der 2014 die Leitung der Musikfestspiele Mecklenburg-Vorpommern übernommen hat. In 20 Ausgaben konnte sich 2 × hören überaus erfolgreich etablieren. Nach Markus Feins Wechsel zu den Berliner Philharmonikern 2011 wird die Reihe heute moderiert von Dr. Martina Taubenberger, die neben einer hervorragenden musikalischen und musikwissenschaftlichen Ausbildung u.a. die Körber Masterclass on Music Education durchlaufen hat.

Martina Taubenberger moderierte 2 × hören auch in der Philharmonie Luxembourg, denn längst ist das Format von anderen Konzerthäusern übernommen worden. Auch das Konzerthaus Berlin führt die Idee 2 × hören mit eigenen Kräften weiter.



RSS / Podcasts

RSS / Podcasts.
Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei twitter. Die Körber-Stiftung bei youtube.

Sprachauswahl