Sprungmarken

Boy-Gobert-Preis

zoom
Bastian Reiber,
Preisträger 2015
(Foto: Matthias Baus)

Einmal jährlich verleiht die Körber-Stiftung den mit 10.000 Euro dotierten Boy-Gobert-Preis an junge Schauspielerinnen und Schauspieler an Hamburger Sprechbühnen. Die Liste ehemaliger Preisträger liest sich mittlerweile wie ein »Who is Who« der deutschen Theaterlandschaft: Susanne Lothar (†), Ulrich Tukur, Michael Maertens, Annette Paulmann, Martin Wuttke, Fritzi Haberlandt…

Preisträger der Saison 2014/2015 ist Bastian Reiber.

Weitere Informationen und Fotos zum Download

Preisverleihung 2015 am 6. Dezember im Thalia Theater

Am Sonntag, den 6. Dezember 2015, verlieh die Körber-Stiftung im Thalia Theater den Boy-Gobert-Preis an den Nachwuchsschauspieler Bastian Reiber. Nach seinem Schauspielstudium in Leipzig und Engagements in Halle, Magdeburg und Berlin gehört er seit der Spielzeit 2013/14 zum Ensemble am Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Dort ist er unter anderem in »Die Kassette«, »Die Schule der Frauen«, »Der Entertainer« und »Schuld und Sühne« zu sehen.

Bastian Reiber gestaltete die Preisverleihung künstlerisch mit Freunden und Kollegen. Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler, Thalia Theater Intendant Joachim Lux, der Juryvorsitzende Burghart Klaußner und der Regisseur und Schauspieler Herbert Fritsch würdigten Reibers Engagement. Anja Paehlke, Mitglied des Vorstands der Körber-Stiftung überreichte die Auszeichnung.

Medienpartner sind NDR 90,3 und Hamburg Journal



Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei Twitter. Die Körber-Stiftung bei YouTube. Die Körber-Stiftung als RSS-Feed. Die Körber-Stiftung bei Instagram. alle Social-Media-Kanäle

Sprachauswahl