Sprungmarken

Porträt

zoom
Opernstipendiatin Solen Mainguené mit Meistersängerin Ann Murray
(Foto: Körber-Stiftung /
Claudia Höhne)

In Kooperation mit der Hamburgischen Staatsoper wurde 1994 das »Internationale Opernstudio« für junge Sängerinnen und Sänger eingerichtet. Hier können sich hochbegabte Gesangskünstler für ein zweijähriges Stipendium bewerben. Sie haben damit nach einem abgeschlossenen Hochschulstudium die Möglichkeit, sich in einem »training on the job« auf das internationale Niveau großer Opernhäuser vorzubereiten.

So wie jedes Traditionsorchester die nächste Generation der Musiker zeitig in den eigenen Verbund integriert, zielt auch die Etablierung des Internationalen Opernstudios auf den lückenlosen Übergang zwischen Studium und Praxis. Die Ausbildung der Sänger beginnt zwar in der Hochschule, dort bleibt es aber vornehmlich bei einem technischen Training des »Instrumentes«; erst die Praxis im Operntheater führt zum Beruf.

Durch die Einbindung in den laufenden Spielbetrieb können die Stipendiaten Bühnenerfahrung sammeln. Sie studieren Partien in Produktionen der Staatsoper musikalisch und szenisch ein und sind regelmäßig auf der Großen Bühne zu sehen. Renommierte Künstler wie Anne Murray, Cheryl Studer oder Siegfried Jerusalem geben in Meisterkursen ihre Erfahrung an die jungen Sängerinnen und Sänger weiter.

Fester Bestandteil der Ausbildung im Internationalen Opernstudio ist die eigene Opernproduktion, die jede Saison erarbeitet wird. Seit 2006 bringen die Stipendiaten abwechselnd eine Barockoper und ein zeitgenössisches Werk auf die Bühne der Opera stabile.

Bewerbungen für das Internationale Opernstudio an:

Internationales Opernstudio
Bettina Kok
Hamburgische Staatsoper
Große Theaterstraße 35
20354 Hamburg
Tel.: 040 - 3568-389
E-Mail: bettina.kok[ at ]hamburgische-staatsoper.de

»Starker Auftritt«
»Starker Auftritt«
Das erste Jahrzehnt des Internationalen Opernstudios, edition Körber-Stiftung

Mitglieder des Internationalen Opernstudios

Gespräch des ehemaligen Intendanten Louwrens Langevoort mit Dr. Klaus Wehmeier, dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Körber-Stiftung

»Starker Auftritt«
Das erste Jahrzehnt des Internationalen Opernstudios, edition Körber-Stiftung
Info und Bestellung



RSS / Podcasts

RSS / Podcasts.
Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei twitter. Die Körber-Stiftung bei youtube.

Sprachauswahl