Sprungmarken

Audio

»Gebundenes Leben«: Späte Lebenswahrheiten

Eine Veranstaltung zum Handlungsfeld »Demografischer Wandel«

Foto: Körber-Stiftung

Zusammenfassung

Was heißt Selbstbestimmung im Alter? Wie kann es gelingen, auch im hohen Alter noch teilzuhaben? Und welche Bedeutung hat der allgemeine Selbstoptimierungswahn für das Älterwerden? Darüber sprachen die Autorinnen Alina Bronsky und Ruth Schweikert am 24.5. mit Moderator Christoph Bungartz im KörberForum. Begleitend lasen sie aus ihren Romanen »Baba Dunjas letzte Liebe« und »Wie wir älter werden«. In Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg. Begrüßung durch Kai-Michael Hartig, Leiter des Bereichs Kultur der Körber-Stiftung.

Datum: 24.05.2016
Ort: Hamburg
Personen: Alina Bronsky, Ruth Schweikert, Christoph Bungartz

Hier können Sie dieses Medium auf Facebook, Twitter und Google+ weiterempfehlen:



Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei Twitter. Die Körber-Stiftung bei YouTube. Die Körber-Stiftung als RSS-Feed. Die Körber-Stiftung bei Instagram. alle Social-Media-Kanäle

Sprachauswahl