Sprungmarken

Körber-Stiftung

Montag, 14. März 2011

»Europa ist Zukunft!«

Richard von Weizsäcker und Helmut Schmidt im Gespräch mit jungen Europäern

Am Donnerstag, den 14. April 2011, um 11:00 Uhr diskutieren im Deutschen Schauspielhaus Jugendliche aus zwölf europäischen Ländern mit den beiden Elder Statesmen.

Finanzkrise und Euro-Stabilitätspakt, Energiepolitik und nuklearer Notstand in Japan, Außenpolitik im Zeichen der nordafrikanischen Demokratisierungs-bewegungen – dies sind nur einige der immensen Herausforderungen, vor denen Europa derzeit steht. Welchen Wert hat Europa heute? Wie kann es gelingen, das Vertrauen in Europa zu erhalten? Und in welcher Form sind junge Europäer bereit, Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen?

Die zwölf Europäer im Alter von 20 bis 30 Jahren haben sich auf das Gespräch gut vorbereitet. Über das Internet verbunden und beim kürzlichen Treffen in Hamburg haben sie ihre Positionen erarbeitet und geschärft. Jetzt suchen Sie den Austausch mit den zwei großen Europäern, fordern aber auch konkrete Antworten – und sie beziehen persönlich Stellung als diejenigen, die bereit sind, in Zukunft Verantwortung für Europa zu übernehmen.

Die Körber-Stiftung und das Deutsche Schauspielhaus Hamburg gestalten in Kooperation mit dem Hamburger Abendblatt und dem Verlag C.H. Beck die europapolitische Matinee. Moderatorin ist Sandra Maischberger.

»Die Körber-Stiftung engagiert sich rund um das von ihr gegründete Geschichtsnetzwerk EUSTORY seit Jahren dafür, Jugendliche und junge Erwachsene in Fragen der europäischen Identität zu stärken und zu sensibilisieren. Wir freuen uns sehr, dass wir ihnen dieses Gespräch jetzt ermöglichen können«, erläutert Dr. Lothar Dittmer, Mitglied des Vorstands der Körber-Stiftung, sein Engagement.

Die Veranstaltung ist nicht öffentlich; eingeladen wurden Schuldelegationen aus Hamburg und dem gesamten Bundesgebiet.

Informationen zum Thema:
Körber-Stiftung
Bereich Kommunikation & Programmplanung
Pressereferentin: Kirsten Elvers
Kehrwieder 12
20457 Hamburg
Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 177
Telefax +49 • 40 • 80 81 92 - 304
E-Mail elvers[ at ]koerber-stiftung.de
www.koerber-stiftung.de




Die Körber-Stiftung bei facebook. Die Körber-Stiftung bei Twitter. Die Körber-Stiftung bei YouTube. Die Körber-Stiftung als RSS-Feed. Die Körber-Stiftung bei Instagram. alle Social-Media-Kanäle

Sprachauswahl