+

Meinung

»Vor zehn Jahren wurde mir bewusst, dass meine Stimme wichtig ist«

In vielen arabischen Staaten fassten Menschen vor zehn Jahren den Mut, gegen herrschende Autokratien und Diktaturen zu protestieren. Nazeeha Saeed, eine Journalistin aus Bahrain, die heute in Deutschland im Exil lebt, berichtet von ihren Erfahrungen bei den Demonstrationen und der Erkenntnis, dass ihre Stimme einen unschätzbaren Wert hat.


 

Meldung

Rekord-Teilnahme beim Deutschen Studienpreis

698 Promovierte nehmen in diesem Jahr am Deutschen Studienpreis teil. Das sind so viele wie nie zuvor – und das trotz erschwerter Forschungsbedingungen in der Pandemie! Auch in diesem Jahr decken die Einreichungen wieder ein breites Themenspektrum ab.



Foto: Oleksandr Moroz

Unser Lieferservice

Nehmen Sie Platz! Lassen Sie sich von Corona-Beschränkungen nicht die Laune verderben. Stöbern Sie online durch unser mediales Angebot aus Gesprächen, Diskussionen, Konzerten und Büchern. Unser Lieferservice hält bestimmt auch für Sie etwas bereit. Wählen Sie in Ruhe aus und lehnen Sie sich zurück, wir sind gleich bei Ihnen.

Handlungsfelder der Körber-Stiftung

Gesellschaft besser machen


Standpunkt

Mit digitalen Medien gegen Einsamkeit im Alter: große Chancen – und viele Fragezeichen

»Wir stehen am Anfang einer Entwicklung, die viel Potenzial hat und sich ständig weiterentwickelt und anpasst. Wir müssen sie alle gemeinsam gestalten«, sagte Jonathan Petzold, Körber-Stiftung, in seinem Vortrag beim Fachgespräch »Ab ins Netz! Digitale Medien als Prävention gegen Einsamkeit im Alter« auf Einladung der Nordkirche.



Meldung

Online wirken – auch eine Aufgabe für Verwaltungen

Mitten im zweiten Lockdown und mit der Aussicht auf die Gefahr einer dritten Corona-Welle wird klar: Es wird noch eine ganze Weile dauern, bis Videokonferenzen wieder einer direkten Kommunikation weichen werden – und womöglich wird der digitale Austausch sogar zum »New Normal«, auch in öffentlichen Verwaltungen.



Podcast

Miriam Rürup über jüdisches Leben in Deutschland seit 1945

In der neuen Folge des History & Politics Podcasts spricht die Historikerin Miriam Rürup unter anderem über die Bedingungen, unter denen Jüdinnen und Juden nach dem Zweiten Weltkrieg im Land der Täter ihr Leben wieder aufbauen konnten.



Podcast

Thomas Ammann hinterfragt die Macht der sozialen Medien

Diana Huth spricht mit dem Journalisten Thomas Ammann über Vor- und Nachteile der sozialen Medien, über unsere Unachtsamkeit und Leichtgläubigkeit im täglichen Umgang mit dem Smartphone und natürlich auch über mögliche und nötige Beschränkungen und Regeln.
 



Foto: Jens Schlüter
Meldung

»Halle besser machen« lädt zu digitalen Werkstattwochen ein

Das Bürgerbeteiligungsprojekt »Halle besser machen«, eine Aktion der Bürgerstiftung Halle mit Unterstützung der Körber-Stiftung, lädt seit Juni 2020 alle Hallenserinnen und Hallenser dazu ein, ihre Zukunftsideen für eine noch lebenswertere Stadt und ein besseres Miteinander zu sammeln, gemeinsam zu diskutieren und Verbündete für ihre Vorhaben zu gewinnen.



Meldung

In die Zukunft und zurück: Was »Futures Literacy« kann

»Futures Literacy« – die Fähigkeit, sich Zukunftsszenarien vorzustellen und Prozesse dementsprechend bereits in der Gegenwart zu gestalten – war zentrales Thema des Digital Summit 2021 für Lehrkräfte. Warum und wie wir die Kraft von Zukunftsbildern nutzen können und was diese Schlüsselkompetenz in unserem Bildungssystem leisten kann, erklärte Futures-Literacy-Pionierin Loes Damhof in ihrer Keynote am 12. Februar.



Meldung

Hochrangige Entscheiderinnen und Entscheider stellen sich den Fragen der Munich Young Leaders

2021 wird die Münchner Sicherheitskonferenz später im Jahr stattfinden. Trotzdem haben am 19. Februar hochrangige Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger außen- und sicherheitspolitische Fragen erörtert – exklusiv gestellt von ausgewählten Munich Young Leaders.



Meldung

Was fehlt in unserer Gesellschaft zu einem guten Umgang mit der Endlichkeit?

Am 16. Februar 2021 befassen sich auf Einladung der Körber-Stiftung zum zweiten Mal Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis mit dem Thema Tod.



Meldung

Alterseinsamkeit und (digitale) Teilhabe: Die Expertise der Körber-Stiftung ist gefragt

»Wir müssen die Megatrends Digitalisierung und Demografie verstärkt zusammen denken«, so Karin Haist, Leiterin der Projekte demografische Zukunftschancen der Körber-Stiftung, auf dem Schlusspodium einer bundesweiten Tagung zu Einsamkeit und Alter der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung am 19. Januar.



Foto: Melanie Pongratz/Unsplash
Podcasts

»Gesellschaft besser machen«, »History & Politics«, »Future Changers« und »Was die EU mit uns zu tun hat« – hören und abonnieren Sie unsere Podcasts.


Foto: Christian Werner
Lesetipp

Wir nennen es Familie

Was macht Familie heute aus? Für Anne Waak gibt es viele Wege, sich als Familie zu verstehen und gemeinsam Kinder großzuziehen. In ihrem neuen Buch erzählt sie von Familienentwürfen, die so bunt sind wie unsere Gesellschaft, und analysiert die notwendigen Rahmenbedingungen. Und sie macht Mut, sich zu den eigenen Bedürfnissen zu bekennen und als Familie neue Freiheiten zu wagen.



Videotipp

Auf dem Weg zum KörberHaus: Richtfest

Am 25. Januar 2021 wurde das Richtfest des KörberHauses begangen. Wir geben Einblick, wie es aktuell auf der Baustelle des neues Veranstaltungs-und Begegnungszentrums für Bergedorf aussieht und was im KörberHaus in naher Zukunft entstehen soll.


to top