X

Aktuelles


Meldung

Bereits zum achten Mal fand die Internationale Jugendbegegnung in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg statt, die jährlich parallel zum Treffen der Überlebenden ausgerichtet wird. Auch fünf Preisträgern des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten bot sich die Chance, an der diesjährigen Jugendbegegnung mitzuwirken.

mehr lesen


Meldung

Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration und die Körber-Stiftung luden Vertreterinnen und Vertreter von Stiftungen zum 5. SVR-Stiftungsworkshop ein. Die Leitfrage des Treffens hieß: »Wie kann soziale Teilhabe von Flüchtlingen gelingen und eine kulturell vielfältige Gesellschaft gemeinsam gestaltet werden?«

mehr lesen


Meldung

Für seine wegweisenden Arbeiten auf dem Gebiet der Glykowissenschaften verlieh die Universitätsgesellschaft Münster den Ernst-Hellmut-Vits-Preis an Körber-Preisträger Peter Seeberger. Der international angesehene Chemiker erhielt bereits 2007 für seine Forschungen zur Entwicklung von Impfstoffen den Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft.

mehr lesen

Magazin


 
Dossier

Gelten in Russland andere Werte als im Westen?

Haben Russland und Westeuropa wirklich unterschiedliche Werte? Haben Begriffe wie »Toleranz« oder »Demokratie« hier wie dort eine andere Bedeutung? Gibt es »spezifisch russische Werte«? Und lohnt es sich überhaupt, über Werte zu streiten? Im dritten Beitrag unseres Werte-Dossiers in Zusammenarbeit mit »dekoder« zeigen die Antworten von drei Experten, wie sehr die Meinungen dazu auseinandergehen. weiter



 
Porträt

»Willkommen Deutschland. Ich bin der Syrer.«

Storytelling ist der aktuelle Begriff für die bewährte Kulturtechnik, Wissen und Verständnis durch das Erzählen von Geschichten zu vermitteln. Fünf junge Menschen mit Migrationshintergrund haben im Haus im Park der Körber-Stiftung ihre Geschichten erzählt. Einer von ihnen ist Waseem Jawish: »Willkommen Deutschland. Ich bin der Syrer. Ich bin einen weiten Weg gegangen und habe noch viel vor!« weiter



 
Video

»The Art of Music Education Vol. VI«

Das Motto des Symposiums 2018 lautete »Discovering cultural relations – music institutes in multi-diverse urban societies«: Die Großstädte sind heute Zentren der Internationalisierung. Die durch Zuwanderung geprägte internationale Stadtgesellschaft hat auch Spannungen, Abgrenzungen und Unterschiedlichkeiten auszuhalten. Welche Rolle haben Kulturinstitutionen in der Stadtgesellschaft der Zukunft? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit ein neues, lokal-internationales Kulturpublikum heranwachsen kann? weiter



 
Video

Russland nach den Wahlen

Am 18. März fanden in Russland Präsidentschaftswahlen statt. Das Ergebnis schien jedoch von Anfang an festzustehen. Was ist für die nächsten sechs Jahre von der russischen Politik zu erwarten? Welchen Spielraum hat die Opposition, und welche Möglichkeiten gibt es für die junge und digitale Generation in Russland? Darüber diskutierten die Bundestagsabgeordnete Renata Alt, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss, und Vitali Shkliarov, Wahlkampfberater der russischen Präsidentschaftskandidatin Xenia Sobtchak, mit Liana Fix, Körber-Stiftung. weiter



 
Video

Wie ich werde, wenn ich alt bin

»So bin ich eben!« Warum diese Ausrede auch im fortgeschrittenen Alter nicht zählt, weiß Psychologieprofessorin Jule Specht. Mit ihrer Forschung zur Persönlichkeitsentwicklung bringt sie Denkweisen über das Alter ins Wanken und zeigt: Ältere Menschen können sich noch einmal so stark verändern wie Teenager. Erkenntnisse, die für die Lebensgestaltung jedes Einzelnen spannend sind. weiter


Veranstaltungstipp

Lesetipp


 

Mythos Cyberwar

Der Mythos vom Cyberkrieg hat sich tief in unsere Vorstellungswelt eingegraben. Warum wir aber bei aggressiven Handlungen im Web (bisher) nicht von einem Krieg sprechen können, erklärt Thomas Rid in seinem neuen Buch, das im englischsprachigen Rraum schon zu einem Standardwerk geworden ist. weiter


Videotipp


 

»Digital Summit für Lehrer«

»Digital Summit für Lehrkräfte« – mit dieser deutschlandweit einzigartigen Veranstaltung gaben die Körber-Stiftung und die Initiative App Camps 160 Lehrkräften einen umfassenden Einblick in den tiefgreifenden Wandel der Arbeitswelt. Denn während die Digitalisierung unser Leben drastisch verändert, kommt diese Entwicklung nur selten im schulischen Alltag an. Neben inspirierenden Talks und Gesprächen haben die Lehrer durch persönliche Begegnungen und Einblicke in Unternehmen der Digitalbranche die Wichtigkeit und Omnipräsenz digitaler Tools und Anwendungen im Arbeitsleben erfahren. So lernten sie neue Tätigkeitsfelder und Berufe kennenlernen und können besser verstehen, welche Kompetenzen und Qualifikationen Jugendliche heutzutage brauchen. weiter



 
Video

Faisal Hamdo: »Fern von Aleppo«

Wie lebt man als junger Syrer fern der umkämpften Heimat? Was gefällt und fasziniert an Deutschland, was vermisst man aber auch? – Faisal Hamdo, 2014 aus Aleppo nach Deutschland geflohen, stellt im Gespräch mit Martin Meister, Körber-Stiftung, sein Buch »Fern von Aleppo« vor. Ein Abend, der bewegte, weil Faisal Hamdo nicht nur von den kleinen Tücken des Alltags, von Behördensprache und dem Humor Loriots erzählte, sondern auch davon, was es heißt, die Familie noch immer auf der Flucht zu wissen und im Westen wenig politischen Willen zu sehen, sich mit dem Krieg in Syrien konsequent auseinanderzusetzen. weiter



 
Video

2 × hören: Keine Angst vor methodischen Sonaten

Der Hamburger Musikdirektor Georg Philipp Telemann war berühmt für seine ausdrucksvollen Melodien. Seine »Methodischen Sonaten« gelten bis heute als didaktisches Standardwerk der Affektenlehre, die sich mit der musikalischen Darstellbarkeit von Gemütsregungen beschäftigt. Was das bedeutet, beleuchten Anne Kussmaul und das Ensemble Nexus Baroque. weiter



 
Interview

Lernerfolg hängt nicht vom Alter ab

Christian Stamov Roßnagel ist Professor für Organisationspsychologie an der Jacobs University Bremen. In Beratung, Forschung und Lehre widmet er sich vor allem Fragen zum Lebenslangen Lernen in Unternehmen. Im Interview mit Imke Bredehöft, Körber-Stiftung, spricht er über falsche Glaubenssätze rund ums Alter, was beim Lernen falsch läuft und warum es darum geht, die Lernmotivation von Mitarbeitenden nicht zu »löschen«, sondern zum »Brennen« zu bringen. weiter


Fokusthemen der Körber-Stiftung

Handlungsfelder der Körber-Stiftung

to top