X
 

Meldung

Am 29. Februar wählen die Menschen in der Slowakei ein neues Parlament. Munich Young Leader Miroslav Mizera sprach mit der Körber-Stiftung über die Wahlen im Schatten des Mordes an dem Enthüllungsjournalisten Jan Kuciak und die möglichen Folgen, die der Wahlausgang für Europa haben könnte.

mehr lesen

Mehr zu: Europa Demokratie

Meldung

»The Art of Music Edcuation Vol.II« ist gestartet: Mehr als 200 Gäste aus 15 europäischen Ländern diskutieren über Konzertinstitutionen in einer konfliktgeladenen Gesellschaft. Mit dabei sind die Intendantin der Ruhrtriennale Stefanie Carp, die Direktorin von The Sage Gateshead Newcastle Abigail Pogson sowie Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda.

mehr lesen


Meldung

Wissenschaftskommunikation ist wichtiger als je zuvor. Allerdings wird sie auch komplexer, denn an der Autorität der Wissenschaft wird schneller gezweifelt. Wie sollte der Dialog mit der Öffentlichkeit durch Forschende heute aussehen? Welche besonderen Bedingungen gelten dabei für den wissenschaftlichen Nachwuchs?

mehr lesen

Magazin


 
Interview

»Das ist der Kern des Konflikts«

Ein Thema des diesjährigen Körber History Forums sind Vergangenheit und Gegenwart im Nahen Osten. Mit dem britischen Historiker James Barr sprach Bernd Vogenbeck, Körber-Stiftung, darüber, welche internen und externen Gestaltungsentwürfe in der Geschichte der Region aufeinanderprallten und welche bis heute Spannungen erzeugen. weiter



 
Bericht

»Verfolgung und Deportationen«

Für die Tagung »Verfolgung und Deportationen von 1938 bis 1945 in Europa dokumentieren und ausstellen« kamen 140 Ausstellungsmacherinnen und -macher sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von Museen, Gedenkstätten und Forschungseinrichtungen im KörberForum zusammen. Die Teilnehmer aus mehreren europäischen Ländern und aus Israel diskutierten über zeitgemäße Formen der Dokumentation, Ausstellung und Vermittlung des Themas. weiter



 
Video

Gesellschaftsprojekt Digitalisierung

Die Zukunft muss allen gehören, Digitalisierung darf kein Eliteprojekt sein, sagt Valerie Mocker vom britischen Innovationsfonds Nesta. Sie sieht großen Nachholbedarf in Deutschland, denn Länder wie Großbritannien oder Finnland machen vor, wie die Bevölkerung in den Innovationsprozess einbezogen wird. Im Gespräch erläutert sie, wie Digitalisierung durch gemeinwohlorientierte Anwendungen auch in Deutschland zu einem echten Gesellschaftsprojekt werden kann. weiter



 
Meinung

Wahlen in Hamburg und Teheran

Der Redaktionsleiter Omid Rezaee von »Amal, Hamburg!« teilt uns seine Perspektive auf die Wahlen in Hamburg mit. Ein Vergleich mit den Wahlen in seiner Heimat, dem Iran, zeigt uns trotz größter Gegensätze der politischen Systeme, dass die Essenz »das Gefühls von Zugehörigkeit« beim Gang an die Wahlurne entscheidend ist. weiter



 
Video

Ursachen des Insektensterbens

Wissenschaftler schlagen Alarm: Der dramatische Schwund an Fluginsekten bedroht nicht nur das Gleichgewicht von Ökosystemen, sondern auch die Erträge der Landwirtschaft und die Sicherung unserer Ernährung. Der Zoologe Wolfgang Wägele arbeitet am Aufbau eines Forschungszentrums für die Analyse des Biodiversitätswandels und erklärt im Gespräch die Ursachen des Insektensterbens. weiter



 
Video

Soll Deutschland Cyberangriffe durchführen dürfen?

Spionage im Netzwerk des Bundestags, Angriffe auf das ukrainische Stromnetz oder Sabotage iranischer Atomzentrifugen – Cyberattacken werden immer ausgefeilter und effektiver. Deutschland investiert daher zunehmend in Cyberabwehr. Aber reicht das, oder liegt die beste Verteidigung im Angriff? Darüber streiten Martin Schallbruch vom Digital Society Institute der ESMT Berlin und Ann Cathrin Riedel, Vorsitzende von LOAD – Verein für liberale Netzpolitik. weiter


Veranstaltungstipp

Lesetipp


 

Der designte Mensch

Erstmals in ihrer Geschichte besitzt die Menschheit das Handwerkszeug, um den eigenen Genpool zu verändern. Welche Möglichkeiten die Gentechnik bietet und welche Verantwortung daraus erwächst, diskutiert der amerikanische Autor und Technologie-Experte Jamie Metzl. weiter


Videotipp


 

Grenzenlos Gesund?

Als neuer Krankheitserreger breitet sich das Corona-Virus derzeit weltweit aus. Bereits Ende letzten Jahres fragte die Konferenzreihe »Hamburger Horizonte« danach, welche Infektionen uns zukünftig bedrohen werden und wie wir sie bekämpfen können? Motto der zweitägigen Veranstaltung: »Grenzenlos Gesund?« Aus der Perspektive globaler Entwicklungen wurde dabei auch über die Ausbreitung von Infektionen, neue Pandemien und Ansteckungswege diskutiert. weiter



 
Bericht

Dr. Google oder der Arzt vor Ort?

Nutzen Sie das Internet, um sich über ihre Gesundheit zu informieren? Warum vertrauen Sie auf Dr. Google? Oder verlassen Sie sich auf ihren Arzt oder ihre Ärztin? Mit diesen Fragen befasste sich die Studienpreisträgerin Elena Link und nahm dabei die Perspektive Betroffener ein. Sie fragte danach, wie Erkrankte bei der Krankheitsbewältigung unterstützt und dazu befähigt werden können, eine partizipative Rolle in der Gesundheitsversorgung einzunehmen. weiter



 
Video

Bei Widerspruch Repression

Die Lage türkischer Journalisten spitzt sich seit Jahren zu. Unbequeme oder regierungskritische Meinungen können existenzielle Folgen haben – von Morddrohungen über Gefängnisstrafen bis hin zu Anschlägen. Der türkische Journalist Bariş İnce spricht mit der Türkei-Korrespondentin Marion Sendker über Presse- und Meinungsfreiheit in der Türkei. Es moderiert Wolfgang Krach, Süddeutsche Zeitung. weiter


Mehr zu: Medien Türkei

 
Podcast

AltersBilder mit John Neumeier

Seit bald 50 Jahren schreibt John Neumeier als Tänzer, Choreograf und Ballettdirektor Tanzgeschichte. Mit untrüglichem Instinkt erspürt er das Wesen seiner Tänzerinnen und Tänzer und verwebt ihre Emotionen mit Bühnenstoffen zu feinsinnigen Choreografien, die dem Publikum unvergesslich werden. Mit Andreas Bormann sprach John Neumeier über sein Leben für den Tanz. weiter


Fokusthemen der Körber-Stiftung

Handlungsfelder der Körber-Stiftung

to top