X
   
Aktuelles

Meldung

30 Jahre Deichtorhallen Hamburg

Die Deichtorhallen und die Körber-Stiftung sind durch das Engagement Kurt A. Körbers verbunden. Anlässlich ihres 30-jährigen Jubiläums laden die Deichtorhallen Hamburg am 9. November von 11 bis 18 Uhr zu einem Festtag in die Halle für aktuelle Kunst und in das Haus der Photographie.

Die Restaurierung der historischen Gebäude der Deichtorhallen und die Neugestaltung des Deichtorplatzes waren 1989 ein Geschenk der Körber-Stiftung an die Freie und Hansestadt Hamburg zum 800. Hafengeburtstag. Durch sein persönliches Engagement für die Sanierung der Deichtorhallen wollte der Stifter Kurt A. Körber einen Ort nicht nur für die Kunstinteressierten, sondern für alle Hamburger Bürgerinnen und Bürger schaffen. Das Datum der Eröffnung fiel seinerzeit zudem mit dem Öffnen der innerdeutschen Grenze zusammen.

Besucherinnen und Besucher, die im Gründungsjahr der Deichtorhallen 1989 geboren wurden, erhalten am Festtag freien Eintritt.

Deichtorhallen Hamburg


to top