X

Meldung

Teilnehmer für Breakdancegruppe 50+ gesucht

Breakdance ist eine Tanzform, die als Subkultur auf New Yorks Straßen entstand, sich aber weltweit etabliert hat und in Deutschland besonders bei jungen Leuten populär ist. Das Haus im Park der Körber-Stiftung möchte jetzt einen Schritt weiter gehen und eine Breakdancegruppe 50+ gründen.

»Breakdance ist eine Sportart, die sich für die Zielgruppe 50+ ziemlich gut eignet, denn bei vielen Übungen geht es um Balance, Körperwahrnehmung und Ausdruck«, so Doris Kreinhöfer, Gesundheitsexpertin im Haus im Park. «Ich würde mich freuen, wenn Hamburg-Bergedorf Deutschlands älteste Breakdancegruppe auf die Beine stellt!«

Gesucht werden mutige Frauen und Männer ab 50, die Lust haben, einen Einblick in die Tanzform zu bekommen und eine eigene kurze Show zu entwickeln. Vorkenntnisse sind natürlich nicht nötig! Angeleitet von einer Trainerin der HipHop Academy entwickeln sie in zwölf Terminen eine beeindruckende Performance, die im März 2015 in einer großen HipHop-Show vorgestellt wird.

Trainiert wird wöchentlich freitags von 12.30 Uhr 14.00 Uhr. Das erste, kostenfreie Treffen für alle Interessenten findet am 28.11. um 12.30 Uhr im Haus im Park statt. Wer danach in die Gruppe einsteigen will, kann sich vor Ort anmelden. Die Teilnahme kostet dann 90 Euro.

Weitere Fragen an kreinhoefer@koerber-stiftung.de oder Tel. 040 72570216


to top