X

Meldung

Zeit – längst ein Politikum!

Zeit ist das kostbarste Gut unserer Gesellschaft geworden. Trotz der Entlastungen durch Fortschritt und Digitalisierung empfinden viele Menschen Zeitnot. Ulrich Mückenberger, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik, diskutierte im KörberForum mit weiteren Experten.

Welche Antworten hat die Politik auf die Balance zwischen Leben und Arbeit?

Für ein Gespräch im KörberForum am 2. Mai hatten sich Zeit genommen: Der Jura-Professor Ulrich Mückenberger, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik, Marc Wittmann, Psychologe am Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene in Freiburg, Gesine Agena, Mitglied im Bundesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen und Hans Bertram, ehemaliger Professor für Mikrosoziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Es moderierte Verena Gonsch, NDR Info.

Video

Audio zum Downloaden


to top