Entscheidende Impulse für Innovation kommen immer wieder aus den Wissenschaften und den Künsten. Im kreativen Erproben und im forschenden Zugriff bringen sie nicht nur Neues hervor, sondern sind auch Treiber einer permanenten Verständigung der Gesellschaft über sich selbst. In Tagungen, Publikationen und Expertennetzwerken bringen wir die Debatte mit operativen Impulsen und eigener Expertise voran.

Zielsetzung

Innovationen sind Existenz- und Erfolgsbedingung moderner Gesellschaften. Sie sichern deren Zukunftsfähigkeit, sind die Basis von Prosperität und zur Bewältigung zentraler Menschheitsprobleme unerlässlich.Wir erkunden daher die Bedingungen und Prozesse, unter denen Neues entsteht, investieren in Nachwuchskräfte, zeichnen innovative Angänge aus und gestalten die Rahmenbedingungen für eine innovationsoffene Gesellschaft.

Innovationen sind aber auch auf eine Gesellschaft angewiesen, die zum Wandel und zur Auseinandersetzung mit dem Neuen bereit ist. Deshalb ist es uns wichtig, auch die Chancen und Risiken von Innovationsprozessen zu diskutieren und für ein Klima kritischer Aufgeschlossenheit zu werben. Dafür stellen wir Plattformen zur Verfügung: In Tagungen, Publikationen und Expertennetzwerken treiben wir die Debatte mit operativen Impulsen und eigener Expertise voran.

Entscheidende Impulse für Innovation kommen immer wieder aus den Wissenschaften und den Künsten. Im kreativen Erproben und im forschenden Zugriff bringen sie nicht nur Neues hervor, sondern sind auch Treiber einer permanenten Verständigung der Gesellschaft über sich selbst. Ihnen und den mit ihnen verbundenen Bildungs- und Vermittlungsprozessen gilt daher unsere besondere Aufmerksamkeit. Innovationen sind sowohl auf Erfindungs- als auch auf Umsetzungskraft angewiesen – eine Kombination, die sich je spezifisch in so unterschiedlichen Projekten wie z. B. der MINT-Bildung und der Kulturvermittlung beweist.

Aktuelles


Meldung

Am 8. Juni startet an der Universität Hamburg der 2. Kongress von Schülern und Wissenschaftlern für Schüler rund um die Themen Ozeane, Klimawandel und maritime Technologien. Die jungen Organisatoren sind durch den Schülerbeirat der Initiative NAT miteinander vernetzt. Schirmherrin ist Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung.

mehr lesen

Meldung

Sind Hamburgs Bildungseinrichtungen auf den digitalen Wandel ausreichend vorbereitet? Auf Einladung der Körber-Stiftung diskutierten über 100 Expertinnen und Experten in einer Strategiewerkstatt konkrete Handlungsansätze, um den digitalen Bildungsstandort voranzubringen.

mehr lesen


Meldung

Es ist Europas größter Stiftungskongress. Vom Schwerpunkt Bildung ausgehend thematisierte der Deutsche Stiftungstag in Osnabrück drängende Fragen der Zeit: Der Zusammenhalt der Gesellschaft wurde ebenso diskutiert wie die Auswirkungen der Digitalisierung auf das Lernen. Auch Vertreter der Körber-Stiftung wirkten mit.

mehr lesen


Meldung

Hochschulleitungen aus der ganzen Welt diskutieren vom 7. bis 9. Juni auf dem zweiten Hamburg Transnational University Leaders Council über die Differenzierung der Hochschullandschaft und die Zukunft der Universitäten. Auch die Rolle und Verantwortung von Universitäten in den verschiedenen aktuellen Krisen weltweit stehen auf der Agenda.

mehr lesen


Meldung

Mit der TINCON kommt am 19. Mai die erste interdisziplinäre Konferenz für digitale Jugendkultur nach Hamburg. Zutritt haben ausschließlich Gäste zwischen 13 und 21 Jahren. Die Körber-Stiftung beteiligt sich mit einem umfangreichen Workshopangebot.

mehr lesen


Meldung

»Wir brauchen eine kohärente Bildungs- und Qualifizierungsstrategie und ein klares politisches Bekenntnis zum digitalen Bildungsstandort Hamburg,« fordert Julia André, Körber-Stiftung. In einer neuen Studie im Auftrag der Stiftung lassen Experten keinen Zweifel daran, dass die Stadt ihre digitalen Hausaufgaben noch nicht erledigt hat.

mehr lesen

Kontakt

Innovation braucht Impulse aus unterschiedlichen Bereichen. Die Körber-Stiftung setzt hier auf die Bereiche Kultur und Wissenschaft.

Kontakt zum Bereich Wissenschaft

Im Fokus

Aktivitäten zur Innovation


Deutscher Studienpreis

Mit dem Deutschen Studienpreis werden die Dissertationen in Deutschland ausgezeichnet, die nicht nur fachlich exzellent, sondern auch von herausragender gesellschaftlicher Bedeutung sind. weiter


Hamburg Transnational University Leaders Council

Beim Hamburg Transnational University Leaders Council debattieren Hochschulpräsidentinnen und -präsidenten aus der ganzen Welt über ein globales Verständnis von Universität. Ziel ist es, gemeinsame Werte für die weltweite Hochschulentwicklung zu definieren. weiter


Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft

Der Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft zeichnet exzellente und in Europa tätige Spitzenwissenschaftler aus. Prämiert werden Forschungsansätze mit hohem Anwendungspotenzial auf dem Weg zur Weltgeltung. weiter


MINTforum Bremen

Die Behörde der Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Bremen, die Joachim Herz Stiftung, die Körber-Stiftung und die NORDMETALL-Stiftung vernetzen Hochschulen, Behörden, Unternehmen und Verbände, die sich für die MINT-Bildung engagieren und mehr junge Menschen für MINT begeistern wollen. weiter


MINTforum Hamburg

Die Joachim Herz Stiftung, die Körber-Stiftung, die Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg und die Nordmetall-Stiftung bündeln die Hamburger MINT-Initiativen und ihre Angebote. weiter


MINT Nachwuchsbarometer

Das MINT Nachwuchsbarometer ist ein bundesweiter Trendreport. Die Studie erfasst das Interesse an Naturwissenschaften und Technik bei Kindern und Jugendlichen und untersucht Motive und Faktoren, die die Studien- und Berufswahl beeinflussen. weiter


MINT-Regionen

MINT-Regionen sind regionale Netzwerke zur Stärkung der MINT-Bildung, in denen die unterschiedlichen Akteure – Kitas und Schulen, Hochschulen und Forschungsinstitute, Unternehmen und Verbände, Politik und Verwaltung, Stiftungen und Vereine – ihre Aktivitäten zur Nachwuchsförderung und Fachkräftesicherung koordinieren und gemeinsam weiterentwickeln. weiter


NAT – Initiative Naturwissenschaft & Technik

Die Initiative NaT, ein Bündnis von Unternehmen, Schulen und Hochschulen, fördert durch einen anwendungsbezogeneren Unterricht den naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchs in Hamburg. weiter


Nationales MINT Forum

Das Nationale MINT Forum – ein bundesweiter Zusammenschluss von Stiftungen, Wissenschaftseinrichtungen, Fachverbänden und Hochschulallianzen – ist die Stimme für MINT-Bildung in Deutschland. weiter


Schülerforschungszentrum Hamburg

Das Schülerforschungszentrum Hamburg bietet interessierten Schülerinnen und Schülern einen Raum und professionelle Unterstützung für eigene Forschungsprojekte mit naturwissenschaftlichem und/oder technischem Fokus. weiter