X

Meldung

Digitaler Stammtisch für Ältere

Ältere erobern nach und nach das Netz, sind auf Facebook unterwegs, skypen mit ihren Enkeln und vieles mehr. Bisher nutzt aber erst die Hälfte der 65- bis 85-Jährigen das Internet. Das Haus im Park der Körber-Stiftung lädt gemeinsam mit dem ComputerClub des Hauses zum zweiten Digitalen Stammtisch für Ältere ein.

50 Prozent der Älteren stehen der Entwicklung des Internet skeptisch gegenüber oder haben schlicht und einfach keinen Zugang zum Netz. Umso wichtiger sind Anlaufstellen, Wissensvermittler und Angebote, die den Weg ins World Wide Web ebnen. Denn besonders Älteren kann das Internet ein Plus an Lebensqualität und Selbständigkeit bieten. Unabhängig von der eigenen Mobilität können Dinge des täglichen Lebens wie beispielsweise Einkäufe oder Bankgeschäfte geregelt oder Kontakte auch zu weit entfernt lebenden Menschen gehalten werden.

Am 18. Mai von 15 Uhr bis 16.30 Uhr tauschen sich in kleiner Runde Interessierte und online zugeschaltete Experten im Haus im Park zum Thema Datensicherheit aus. Der Digitale Stammtisch findet in Kooperation mit »Die Verbraucher Initiative e. V.« statt und ist Teil des Projekts »Digital Kompass« der »Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen« und »Deutschland sicher im Netz e.V.«. Das Portal richtet sich an Computer-Trainer, -Lotsen und Engagierte, die in der Seniorenarbeit aktiv sind und verfolgt die digitale Aufklärung Älterer mit zielgruppengerechten Formaten und in verständlicher Sprache.

Auf www.digital-kompass.de finden sich Lehrmaterialien, Broschüren, Filme, Arbeitsblätter und praktische Tipps für Treffen, Beratungen und Kurse rund um die Themen Internet und neue Medien. Die Initiative wird durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert.

Online-Anmeldung bei digital-kompass

Anmeldung für den Digitalen Stammtisch am 18. Mai im Haus im Park , telefonisch unter (040) 72 57 02-0 oder per E-Mail an hip@koerber-stiftung.de


to top