X

Meldung

Digitaler Stammtisch für mehr Sicherheit im Netz

Immer mehr Ältere entdecken die Vorteile der Digitalisierung. Doch spätestens wenn man seine persönlichen Daten angeben oder auf den Bezahl-Button klicken soll, stellt sich die Frage: Wie vertrauenswürdig sind die unzähligen Online-Portale? Der »Digitale Stammtisch« im Haus im Park der Körber-Stiftung hilft weiter.

Den schnellsten Weg finden, die schweren Wasserkisten einfach online bestellen und nachhause liefern lassen, Bankgeschäfte mit wenigen Klicks von zuhause aus steuern, sich schnell und unkompliziert mit Freunden und Familie vernetzen – das World Wide Web bietet eine Fülle von Möglichkeiten, sich das Leben zu vereinfachen. Und nicht nur die Generation Y will im Netz zuhause sein. Auch Ältere entdecken die Vorteile der Digitalisierung. Doch spätestens wenn man seine persönlichen Daten angeben soll oder auf den Bezahl-Button klicken, stellt sich die Frage: Wie vertrauenswürdig sind die unzähligen Online-Portale?

Das Haus im Park der Körber-Stiftung lädt zum ersten »Digitalen Stammtisch« für Ältere ein. Am 23. März von 15 Uhr bis 16.30 Uhr treffen sich die Teilnehmer, um über Cybercrime, also Kriminalität im Internet zu sprechen. In geselliger Runde tauschen sich Interessierte aus und ein Experte vom Landeskriminalamt Hamburg wird live hinzugeschaltet. Der Internetexperte beantwortet Fragen und erklärt worauf zu achten ist, damit man Betrügern nicht ins Netz geht. Ein zweiter Digitaler Stammtisch folgt am Donnerstag, den 18. Mai, dann steht das Thema »sicher online einkaufen« im Fokus.

Der Digitale Stammtisch findet in Kooperation mit »Die Verbraucher Initiative e. V.« statt und ist Teil des Projekts »Digital Kompass« der »Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen« und »Deutschland sicher im Netz e.V.«. Das Portal richtet sich an Computer-Trainer, -Lotsen und Engagierte, die in der Seniorenarbeit aktiv sind und verfolgt die digitale Aufklärung Älterer mit zielgruppengerechten Formaten und in verständlicher Sprache.

Auf www.digital-kompass.de finden sich Lehrmaterialien, Broschüren, Filme, Arbeitsblätter und praktische Tipps für Treffen, Beratungen und Kurse rund um die Themen Internet und neue Medien. Die Initiative wird  durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert.  

Online-Anmeldung für den Digitalen Stammtisch am 23. März im Haus im Park , telefonisch unter (040) 72 57 02-0 oder per E-Mail an hip@koerber-stiftung.de


to top