X

Meldung

Erstmals Sonderpreis Forschung der Initiative NAT vergeben

Beim jährlich stattfindenden Wettbewerbsfest für Kinder und Jugendliche im Hamburger Rathaus überreichte Sabine Fernau, Geschäftsführerin der Initiative Naturwissenschaft & Technik NAT, erstmalig den NAT-Sonderpreis an Fabian Schneider vom Hamburger Matthias-Claudius-Gymnasium.

Die Auszeichnung von Fabian Schneider fand im Rahmen des jährlichen Wettbewerbsfest im Hamburger Rathaus statt. Über 2.000 Schülerinnen und Schülern, die im zurückliegenden Jahr erfolgreich an Schülerwettbewerben auf Landes- und Bundesebene sowie international teilnahmen, waren geladen. Bildungssenator Ties Rabe und Staatsrat Dr. Michael Voges überreichten Preise und Urkunden.

Fabian Schneider gehörte 2012 zu den Absolventen des Hamburger Schülerkurses Teilchenphysik, den die NAT in Kooperation mit dem DESY und dem Netzwerk Teilchenwelt anbieten. »Ich gratuliere Fabian herzlich zu dieser Ehrung und Anerkennung seiner Tätigkeiten als Jungforscher«, so Sabine Fernau, Geschäftsführerin der Initiative NAT, bei der Übergabe des Preises.

Weitere Informationen


to top