X

Meldung

»Fantasies that matter« – Konferenz zur Sexarbeit auf Kampnagel

Der theoretische Schwerpunkt des Internationalen Sommerfestivals auf Kampnagel beschäftigt sich in diesem Jahr mit der Darstellung von Sexarbeit in Kunst und Medien. Die dreitägige Konferenz »Fantasies that matter« geht vom 8. bis 10. August.

Die Kooperation von Körber-Stiftung und Missy-Magazine bietet Wissenschaftlern und Künstlern die Gelegenheit zur Auseinandersetzung mit den Bildern von Sexarbeit. In Vorträgen, Diskussionen und Performances hinterfragen u.a. Annie Sprinkle, Laura Maria Agustin und Antke Engel die Mythen und Projektionen, die die öffentliche Debatte um Sexarbeit prägen.

weitere Informationen


Mehr zu: #Kultur
to top