X

Meldung

MINT-Tag 2016: jetzt anmelden und mitmachen!

Hamburg macht MINT und alle interessierten Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler sind eingeladen mitzumachen: Am 22. November findet der dritte Hamburger MINT-Tag statt.

Einen Tag lang steht die Hansestadt ganz im Zeichen von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Schirmherr des MINT-Tags ist Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Wettbewerb, bei dem alle Schulformen von der ersten bis zur 13. Klasse mitmachen können. »Noch ist die Aufgabe streng geheim, aber verraten können wir schon, dass der Fokus auf der Informatik liegen wird. Toll ist, dass wirklich jeder mitmachen kann, ganz egal, ob MINT-Experte oder MINT-Neuling«, verrät Christiane Schwinge, Koordinatorin des MINTforum Hamburg.

Mit dem MINT-Tag sollen die vielfältigen MINT-Aktivitäten an Hamburger Schulen besser sichtbar gemacht werden. Unter www.mintforum.de können sich Lehrkräfte bis zum 16. September für den Wettbewerb oder ihre Beiträge zum Programm anmelden. Mögliche Formate sind zum Beispiel Experimentierkurse, Science-Cafés oder Vorträge – dies alles kann schulintern, aber auch als öffentliches Veranstaltungsangebot geplant werden. Außerschulische Akteure – bspw. Fachleute aus den Hochschulen, Schülerlaboren, Unternehmen – sind ebenfalls aufgerufen, sich mit MINT-Veranstaltungen zu beteiligen.

Das MINTforum Hamburg ist ein Bündnis von über 50 außerschulischen Lernorten, Initiativen und Projekten, die Schülerinnen und Schüler für die MINT-Fächer begeistern und mehr Jugendliche zu einer Studien- oder Berufswahl in diesen Feldern motivieren wollen. Das MINTforum vernetzt Akteure aus Schule, Hochschule, Behörden, Initiativen, Vereinen, Unternehmen und Stiftungen. Initiatoren des Netzwerks sind die Joachim Herz Stiftung, die Körber-Stiftung, die NORDEMETALL-Stiftung und die Behörde für Schule und Berufsbildung.


to top