X

Meldung

Nur wer digital mündig ist, kann mitreden und gestalten

Die Körber-Stiftung engagiert sich für mündiges Handeln im digitalen Zeitalter. Julia André, Leiterin des Fokusthemas »Digitale Mündigkeit«, ist überzeugt: »Wir brauchen mündige Bürgerinnen und Bürger, die die Digitalisierung kompetent, kreativ und engagiert mitgestalten.«

Um das zu erreichen, müssten wir die digitale Alphabetisierung in Deutschland entschlossener vorantreiben. Denn nur Menschen, die sachkundig und verantwortungsvoll mit den neuen Technologien umzugehen wissen, könnten die Chancen dieses tiefgreifenden Wandels nutzen, ohne die Risiken aus dem Blick zu verlieren. Wie der Weg zu mehr digitaler Mündigkeit aussehen kann, hat sie in fünf Thesen zusammengefasst.  

Fünf Thesen zum Fokusthema »Digitale Mündigkeit«
 von Julia André (PDF)

Weitere Informationen zur Digitalen Mündigkeit


to top