X

Nachrichten-Archiv des Handlungsfelds Internationale Verständigung


Meldung

Fast dreißig Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs steht der Prozess der europäischen Einigung erneut am Scheideweg. Vor diesem Hintergrund widmete sich der 168. Bergedorfer Gesprächskreis vom 21. bis 23. Juni in Warschau der Frage, wie Einheit und Zusammenhalt der EU gestärkt werden können.

mehr lesen


Meldung

Trotz der historischen Erfahrungen mit Deutschland sehen 74 Prozent befragter Polen keine militärische Gefahr mehr aus dem Nachbarland. Die aktuellen Ergebnisse des »Deutsch-polnischen Barometers 2018« wurden beim Bergedorfer Gesprächskreis der Körber-Stiftung vom 21. bis 23. Juni in Warschau präsentiert.

mehr lesen


Meldung

Die Hamburger Körber-Runde zur internationalen Politik sprach über die russische Außen- und Sicherheitspolitik. Welche Implikationen hat sie für die russisch-europäische Beziehung? Wie steht Russland dem Westen und der Welt gegenüber? Gesprächspartner war Dmitri Trenin, Direktor des Carnegie Moscow Center.

mehr lesen

Mehr zu: Russland Europa

Meldung

Das deutsch-russische Verhältnis ist an einem Tiefpunkt angelangt. Andrey Kortunov, Generaldirektor des Russian International Affairs Council (RIAC) in Moskau, und Liana Fix, Programmleiterin im Bereich Internationale Politik der Körber-Stiftung, beleuchten Perspektiven für eine zukünftige deutsche Russlandpolitik.

mehr lesen


Meldung

Wie nah sind sich Deutsche und Polen heute, trotz ihrer schwierigen Vergangenheit? Welche Bedeutung hat das Verhältnis beider Länder in Europa? Am Rande des Körber History Forums sprach der polnische Politikwissenschaftler Piotr Madajczyk mit der Journalistin Gemma Pörzgen über Mauern in den Köpfen und Europabegeisterung auf beiden Seiten der Oder.

mehr lesen


Meldung

Steht Europa vor einer neuen Spaltung? Antworten darauf gab Ivan Krastev, Vorsitzender des Center for Liberal Studies in Sofia, in der Auftaktrede zum Körber History Forum 2018 am 28. Mai in Berlin. Dabei betrachtete er die historischen Risse in Europa und ging der Frage nach, was den Wert Europas ausmacht.

mehr lesen

to top