X

Meldung

Die Agenten des Terrors

Der Spiegel-Journalist Christoph Reuter berichtet als einer der letzten westlichen Journalisten seit Jahren direkt aus Syrien und dem Nordirak: von politischen Entwicklungen, vom Leben im Krieg und von den Machenschaften des sogenannten Islamischen Staates.

Seine tiefen Einsichten in die innere Struktur der Terrororganisation schildert er in dem Buch »Die Schwarze Macht« – und diskutierte sie am 4. Mai im Publikumsgespräch mit Nora Müller, Bereichsleiterin Internationale Politik der Körber-Stiftung, und den Besuchern des KörberForums.

Video


to top