X
   
Lebendige Bürgergesellschaft

Nachrichten-Archiv des Handlungsfelds Lebendige Bürgergesellschaft


Meldung

Im Rahmen des Programms »Engagierte Stadt« finden derzeit landauf, landab die sogenannten »Strategietage zur Nachhaltigkeit« statt. Alle für das lokale Engagement wichtigen Personen kommen zusammen, gemeinsam Ideen zu entwickeln, wie die bereits vor Ort erzielten Erfolge nachhaltig gesichert werden können. Zeit für ein Zwischenresumée.

mehr lesen


Meldung

Das neue Programm für den Herbst und Winter 2018/2019 ist erschienen. In den kommenden Monaten wird in einer Vielzahl von Angeboten und Veranstaltungen thematisiert, wie gutes Leben in den verschiedenen Altersphasen gelingen kann.

mehr lesen


Meldung

»Capturing the Longevity Dividend« ist der Titel einer Session der 14. globalen Alterskonferenz der International Federation of Ageing in Toronto. Karin Haist stellt dort vor, wie die Körber-Stiftung durch ihre Projekte, Publikationen und Veranstaltungen die Zielgruppe 60plus ermutigt, ihre Talente in die Gestaltung der Gesellschaft einzubringen.

mehr lesen

Mehr zu: Alter Engagement

Meldung

Hamburg ist um eine innovative Ausstellung reicher. Der mit Unterstützung der Körber-Stiftung entstandene neue, interaktive »Dialog mit der Zeit« regt das Publikum an, sich mit unterschiedlichen Aspekten des Alterns zu beschäftigen. Damit erweitert das Dialoghaus Hamburg seinen »Dialog im Dunkeln« und den »Dialog im Stillen« um das Thema »Alter«.

mehr lesen


Meldung

Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration und die Körber-Stiftung luden Vertreterinnen und Vertreter von Stiftungen zum 5. SVR-Stiftungsworkshop ein. Die Leitfrage des Treffens hieß: »Wie kann soziale Teilhabe von Flüchtlingen gelingen und eine kulturell vielfältige Gesellschaft gemeinsam gestaltet werden?«

mehr lesen


Meldung

Menschen unterscheiden sich nicht nur durch ihre Herkunft, sondern durch viele Merkmale, etwa Religion, Bildung, Alter, Sozialisierung. Der Begriff »Superdiversität« erweitert den Blick auf diese gesellschaftliche Vielfalt. Jonathan Petzold, Körber-Stiftung erläutert, weshalb die Stiftung dazu eine Deutschland-Studie in Auftrag gegeben hat.

mehr lesen

to top