X
   
Lebendige Bürgergesellschaft

Nachrichten-Archiv des Handlungsfelds Lebendige Bürgergesellschaft


Meldung

Hamburg ist um eine innovative Ausstellung reicher. Der mit Unterstützung der Körber-Stiftung entstandene neue, interaktive »Dialog mit der Zeit« regt das Publikum an, sich mit unterschiedlichen Aspekten des Alterns zu beschäftigen. Damit erweitert das Dialoghaus Hamburg seinen »Dialog im Dunkeln« und den »Dialog im Stillen« um das Thema »Alter«.

mehr lesen


Meldung

Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration und die Körber-Stiftung luden Vertreterinnen und Vertreter von Stiftungen zum 5. SVR-Stiftungsworkshop ein. Die Leitfrage des Treffens hieß: »Wie kann soziale Teilhabe von Flüchtlingen gelingen und eine kulturell vielfältige Gesellschaft gemeinsam gestaltet werden?«

mehr lesen


Meldung

Menschen unterscheiden sich nicht nur durch ihre Herkunft, sondern durch viele Merkmale, etwa Religion, Bildung, Alter, Sozialisierung. Der Begriff »Superdiversität« erweitert den Blick auf diese gesellschaftliche Vielfalt. Jonathan Petzold, Körber-Stiftung erläutert, weshalb die Stiftung dazu eine Deutschland-Studie in Auftrag gegeben hat.

mehr lesen


Meldung

In Kerstin Tills Leben passen bereits zwei Karrieren. Nach ihrem Beruf als Sekretärin und Assistentin holte sie mit Anfang 40 ihr Abitur nach und studierte anschließend Psychologie. Imke Bredehöft, Körber-Stiftung, wollte von ihr wissen, wie es ist, in der Lebensmitte noch einmal etwas ganz Neues zu lernen.

mehr lesen


Meldung

Eine steigende Gruppe von Menschen suche nach einer neuartigen Verbindung von Arbeit, Bildung und Engagement für das dritte Lebensalter, die ihnen auch Sinn vermittele, meint Silvia Dabo-Cruz, die die Geschäftsstelle der Universität für das 3. Lebensalter in Frankfurt leitet. Im Grunde sei das die Suche nach neuen gesellschaftlichen Formen.

mehr lesen

Mehr zu: Alter Lernen Bildung

Meldung

Die Landschaftsarchitekten von Treibhaus aus Hamburg haben den Wettbewerb für die Freiflächen rund um das neu entstehende KörberHaus gewonnen. Sie entwarfen einen Park mit klaren Strukturen, der das Haus mit einer Atmosphäre aus Wasser und Natur umgibt. Ein schöner Ort zum Verweilen, betonte Susanne Kutz, Geschäftsführerin Haus im Park.

mehr lesen

to top