X
   
Lebendige Bürgergesellschaft

Meldung

Netzwerktreffen der Engagierten Stadt

Über 100 Vertreterinnen und Vertreter der insgesamt 50 Engagierten Städte aus ganz Deutschland treffen sich am 26. und 27. September in Berlin. Auf dem Programm stehen Workshops zu Themen wie Bürgerbeteiligung, Quartiersentwicklung Flüchtlingshilfe und Prozessmanagement.

Beim jährlichen Netzwerktreffen steht vor allem der kollegiale Austausch und die kollegiale Beratung im Vordergrund. Zum Auftakt spricht Dr. Reiner Klingholz vom Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung zum Thema »Die Engagierte Stadt der Zukunft«. Veranstaltungsort ist die Dependance der Bertelsmann-Stiftung.

Die Engagierte Stadt ist eine gemeinsame Initiative der Bertelsmann Stiftung, der BMW Stiftung Herbert Quandt, des Generali Zukunftsfonds, der Herbert Quandt-Stiftung, der Körber-Stiftung, der Robert Bosch Stiftung und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Das Programmbüro ist bei der Körber-Stiftung angesiedelt.

Weitere Informationen unter www.engagierte-stadt.de


to top