+
  • Aykan Erdemir, Politikwissenschaftler; Hemin Hawrami, Demokratische Partei Kurdistans (v.l.)<br />(Fotos: Körber-Stiftung/<br />Marc Darchinger)

  • - Meldung

    Auf dem Weg zu einem kurdischen Staat?

    Lange Zeit galten die Hoffnungen der Kurden auf einen eigenen Staat als aussichtslos. Durch die aktuellen Entwicklungen in Nahost kommt Bewegung in die »kurdische Frage« – auch, weil die Peshmerga im Kampf gegen den IS zum zentralen Partner des Westens geworden sind.

    Wie stehen die Chancen für einen unabhängigen Kurdenstaat? Und wie würde sich der Nahe Osten dadurch verändern? Am 2. Dezember diskutierten der türkische Politikwissenschaftler Aykan Erdemir und Hemin Hawrami, Mitglied der Demokratischen Partei Kurdistans, im KörberForum. Moderation: Nora Müller, Körber-Stiftung.

    Audio zum Downloaden">Video
    Audio zum Downloaden


    to top