+
  • Bild: Code Week Hamburg
  • - Meldung

    Auftaktveranstaltung in der virtuellen Code Week Hamburg-Welt

    Die große Hamburger Auftaktveranstaltung am Samstag, 10. Oktober findet erstmals an einem virtuellen Ort statt: Familien mit Kindern sowie Jugendliche sind eingeladen, im digitalen Erlebnispark die Angebote der Code Week Hamburg von überall aus zu entdecken.

    Anders als in einer klassischen Videokonferenz begeben sich die Gäste von zu Hause aus in eine eigens gestaltete virtuelle Welt. Ausgehend vom Marktplatz können sie zu Fuß oder mit Zügen rund 15 der beteiligten Coding- und Maker-Initiativen besuchen, sich über die Angebote der zwei Aktionswochen informieren oder gemeinsam den Spielplatz der Zukunft gestalten. Die digitale Eröffnung der Code Week Hamburg wurde zusammen mit der Initiative Creative Gaming konzipiert und ist die erste Bildungsveranstaltung dieser Größenordnung, die auf der kostenlosen Open Source Plattform Minetest stattfindet.

    Samstag, 10. Oktober, von 11.00-14.00 Uhr

    Video-Trailer zur Veranstaltung: https://youtu.be/578xVvBqkLs

    Weitere Informationen zur Teilnahme unter https://hamburg.codeweek.de/auftaktveranstaltung.

    Über die Code Week

    Die Code Week Hamburg ist Teil einer europäischen Initiative. Die Aktionswoche wurde 2013 erstmals von der Europäischen Union ausgerufen und lädt Kinder und Jugendliche ein, den Spaß am Programmieren, Basteln und Tüfteln zu entdecken. In Hamburg wird die Code Week seit 2016 von der Körber-Stiftung ausgerichtet, seit 2017 in Kooperation mit den Bücherhallen Hamburg. 2019 nahmen mehr als 2000 Kinder und Jugendliche teil.

    Auf Initiative von Körber-Stiftung und Code Week Germany wurde das deutschlandweite Code Week Netzwerk 2020 um regionale Hubs in Berlin, Baden-Württemberg, Jena und Bonn/Rhein-Sieg erweitert. Ein gemeinsame Kick-off findet am 10. Oktober um 10 Uhr im Livestream statt auf https://codeweek.de.


    to top