X
   

Magazin

Magazin-Beiträge 2019


 
Bericht

Die Rolle der Fiktion bei Schulamokläufen

Schulamokläufe finden nicht nur in den Medien ein intensives Echo, sondern auch in fiktionalen Werken wie Jugendromanen, Kinofilmen oder Computerspielen. Die Literaturwissenschaftlerin Silke Braselmann analysiert stringent und überzeugend, wie daraus ein School-Shooting-Narrativ entsteht, das eine wesentliche gesellschaftliche Funktion erfüllt: Es hilft beim Erfassen und Verarbeiten der schockierenden Gewalt. Dafür wurde sie beim Deutschen Studienpreis im Bereich Geistes- und Kulturwissenschaften mit einem 1. Preis ausgezeichnet. weiter



 
Video

Kein Sonderzug nach Moskau? Deutsche Ostpolitik im europäischen Kontext

Seit Beginn des Ukraine-Konflikts kriselt es zwischen Russland und seinen europäischen Nachbarn. Wie sollte eine verantwortungsvolle Ostpolitik heute aussehen? Was lehren uns die Erfahrungen der Vergangenheit? Das diskutierten die Bundestagsabgeordneten Franziska Brantner, Katja Kipping und Alexander Graf Lambsdorff sowie Hamburgs Erster Bürgermeister a. D. Klaus von Dohnanyi im KörberForum. weiter


to top