X
   
Aktuelles

Meldung

Best-Practice für MINT-Regionen: Neues Themenportal

MINT-Regionen sind verschieden. Doch es gibt viele Themen, die sie gemeinsam beschäftigen. Auf der Website der MINT-Regionen gibt es jetzt ein Themenportal zu »Digitaler Bildung« und »MINT & Mädchen«.

120 MINT-Regionen sind mittlerweile auf der Website der MINT-Regionen registriert. Die regionalen MINT-Netzwerke stehen vor unterschiedlichen Herausforderungen und finden jeweils passende Lösungen vor Ort. Doch es gibt eine Reihe von Themen, die sie gemeinsam beschäftigen. Hierzu gehören die Verbesserung der digitalen Bildung und die Frage, wie Mädchen und junge Frauen stärker für MINT begeistert werden können.

Auf der Seite der MINT-Regionen gibt es jetzt ein Themenportal, auf dem Best-Practice-Beispiele vorgestellt und zur Umsetzung in anderen regionalen MINT-Netzwerken empfohlen werden. Auch wenn die Auswahl subjektiv ist, folgt sie doch bestimmten Kriterien: Bei der digitalen Bildung handelt es sich jeweils um gemeinnützige und bundesweit verfügbare Angebote. Die Vermittlung informatischer Bildung steht im Mittelpunkt. Die Projekte zum Themenfeld »MINT & Mädchen« sind Erfolgsmodelle mit Vorbildcharakter, sie sind skalierbar und ebenfalls gemeinnützig.

Das Themenportal wird in Zukunft noch weiterwachsen. So sollen nicht nur zusätzliche Projekte aufgenommen, sondern auch noch weitere Themenfelder, wie zum Beispiel die Berufsorientierung aufgenommen werden.

Weitere Informationen


to top