X

Preisträgerin 1998

1998 Caroline Ebner, Deutsches Schauspielhaus

CAROLINE EBNER wurde am 24. Mai 1970 in Gräfelfing bei München geboren. Ihre Ausbildung absolvierte sie ab 1990 an der Folkwang-Schule in Essen. Im Augst 1992 war sie in der Rolle der Anna in Gorkis "Nachtasyl" als Gast am Bremer Theater. Im Mai 1993 wurde Caroline Ebner ans Düsseldorfer Schauspielhaus engagiert, dort arbeitete sie hauptsächlich mit den Regisseuren Karin Beier und David Mouchtar-Samorai. Für ihre Arbeiten am Düsseldorfer Schauspielhaus erhielt Caroline Ebner den Förderpreis der Stadt Düsseldorf und den des Landes Nordrhein-Westfalen. Seit März 1996 gehört Caroline Ebner zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg und spielte hier u.a. die Yvonne in Gombrowicz' "Yvonne, die Burgunderprinzessin" und die Viola in Shakespeares "Was ihr wollt" - beides Inszenierungen von Karin Beier.

to top