X
   

Aktuelles


Meldung

Bundestagspräsident Lammert startet Deutschen Studienpreis 2017

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat als Schirmherr den Wettbewerb um den Deutschen Studienpreis 2017 eröffnet. Bis zum 1. März 2017 werden Dissertationen mit besonderer gesellschaftlicher Relevanz gesucht.

Zeitgemäße Mobilitätskonzepte, innovative Unterrichtsmethoden, eine neue Krebstherapie – Promovierende arbeiten an vielen Themen, die für unsere Gesellschaft von Bedeutung sind. Die wichtigsten Dissertationen des Jahres zeichnet die Körber-Stiftung mit dem Deutschen Studienpreis aus.

Am aktuellen Wettbewerb kann teilnehmen, wer seine Promotion im Jahr 2016 mit dem Prädikat magna oder summa cum laude abschließt und Forschungsergebnisse vorweisen kann, die von besonderer gesellschaftlicher Relevanz sind.

Der Deutsche Studienpreis ist eine der höchstdotierten Auszeichnungen für Nachwuchswissenschaftler in Deutschland: Die drei Spitzenpreise in den Sektionen »Sozialwissenschaften«, »Geistes- und Kulturwissenschaften« sowie »Natur- und Technikwissenschaften« sind mit je 25.000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der 1. März 2017.

Pressemeldung

zum Deutschen Studienpreis


to top