+
Code Week Hamburg > Aufruf 2021

Mach die Code Week mobil!

Unter dem Motto Mach die Code Week mobil! ruft die Körber-Stiftung gemeinnützige Initiativen in Hamburg dazu auf, Workshopkonzepte zum Thema »Mobilität« für Kinder und Jugendliche einzureichen. Die besten Ideen erhalten bis zu 2.500 € für die Ausarbeitung eines Angebots auf der Code Week 2021.

Die Code Week Hamburg findet dieses Jahr vom 4. – 19. Oktober statt und lädt Kinder und Jugendliche dazu ein, ihre Begeisterung für das Tüfteln, Hacken und Programmieren zu entdecken. Das Programm der Code Week wächst nicht nur jedes Jahr, es wird auch vielfältiger. 2021 steht die Code Week unter dem Themenschwerpunkt »Mobilität«. Um ein buntes Programm mit thematischen Workshops für Kinder und Jugendliche auf die Beine zu stellen, stellt die Körber-Stiftung bis zu 15.000 Euro für die Entwicklung neuer Workshop-Formate zur Verfügung. Ob Workshops zu autonomen und vernetzten Fahrzeugen, Verkehr und Klima, zur Optimierung des öffentlichen Nahverkehrs in Stadt und auf dem Land oder Shared Mobility: Die Code Week freut sich über verschiedene Blickwinkel auf das Thema Mobilität.

Die besten Konzeptideen aus dem letzten Jahr, die unter dem Motto »digital macht bunter« eingereicht wurden, finden Sie hier.

Wer kann sich bewerben?

  • gemeinnützige Organisationen aus Hamburg und Hamburger Umland...
  • …mit vorangehenden Kenntnissen in der Bildungs- und Vermittlungsarbeit mit Kindern oder Jugendlichen.

Wofür kann man sich bewerben?

Für die Konzeption eines Angebots zum Thema »Mobilität« für die Code Week Hamburg 2021 stehen insgesamt bis zu 15.000 Euro bereit. Bewerben kann man sich um:

  • 2.500 € für die Neuentwicklung eines Workshop-Formats

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich bereit,

  • der Körber-Stiftung das ausgearbeitete Workshop-Konzept in geeigneter Form zu Dokumentationszwecken zur Verfügung zu stellen
  • das Angebot im Rahmen der Code Week Hamburg 2021 mindestens zweimal anzubieten

Für die Durchführung des Workshops kann – wie in den vergangenen Jahren – zusätzlich jeweils eine pauschale Aufwandsentschädigung von 300€ beantragt werden.

Was muss man einreichen?

Ein Grobkonzept mit max. 5.000 Zeichen zu Thema, Formatidee, Zielgruppe, etc..

Was zählt bei der Auswahl?

Neben dem Themenschwerpunkt »Mobilität«...

  • eine spannende, kreative Fragestellung (nicht Technik um der Technik willen)
  • eine altersgerechte Ansprache und aktive Einbindung der Teilnehmenden
  • die praktische Umsetzbarkeit
  • gute Ideen zur Gewinnung bislang unterrepräsentierter Gruppen wie z.B. Mädchen oder sozioökonomisch benachteiligte Kinder und Jugendliche
  • Bei digitalen Workshops: Ein niedrigschwelliger Ansatz in Bezug auf die technischen Anforderungen zur Teilnahme

Zeitplan:

27. Juni
Bewerbungsschluss

bis 30. Juli
Bekanntgabe der ausgewählten Konzeptideen

bis 30. August
Ausarbeitung der Workshop-Konzepte

9.- 24. Oktober
zweifache Durchführung der Workshops im Rahmen der Code Week Hamburg

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

zum Bewerbungsformular

to top