X
   
Aktuelles

Meldung

Das KörberHaus: Die Zukunft im Blick

Eine jetzt eröffnete Ausstellung im Einkaufszentrum City-Center Bergedorf (CCB) signalisiert: Das KörberHaus kommt! Grafische Andeutungen des KörberHauses auf der Glasscheibe und ein Modell des geplanten Neubaus lassen den zukünftigen Nachbarn bereits räumlich erahnen.

Zusätzlich informiert die »KörberHaus-Zeitung« über Idee, Ziele und die Entwicklung des neuen Kultur- und Begegnungszentrums. Denn 2021 entsteht auf der gegenüberliegenden Seite der Bergedorfer Straße im historischen Binnenhafen und in unmittelbarer Bahnhofsnähe der neue Treffpunkt für den Bezirk Bergedorf.

Am 29. Oktober wurde die Ausstellung zum KörberHaus im CCB von Bezirksamtsleiter Arne Dornquast, Susanne Kutz, Leiterin des Haus im Park der Körber-Stiftung und CCB-Manager Lutz Müller eröffnet. »Wir brauchen neue Orte, die Alt und  Jung, die Einheimische und Neubürger, alle Kulturen und Generationen ohne Konsum zusammenbringen. Das KörberHaus in der Mitte von Bergedorf will ein solcher Ort werden. Gerade die Vielfalt der Partner mit ihren unterschiedlichen Zielgruppen wird zum Gelingen beitragen«, erklärte Susanne Kutz.

Die Ausstellungeröffnung nutzten denn auch alle zehn Partner des zukünftigen KörberHauses, um sich den Bergedorferinnen und Bergedorfern gemeinsam vorzustellen und für die Idee des neuen Treffpunktes zu werben. Zur hochfrequentierten Mittagszeit tauschten sich die Projektbeteiligten an Ständen inmitten der KörberHaus-Ausstellung mit der interessierten Kundschaft des CCB aus.

Neben den neun bereits bekannten Partnern, dem Bezirksamt Bergedorf,  der  Körber-Stiftung, dem AWO-Seniorentreff, dem Bergedorfer Seniorenbeirat, der Hamburger Öffentlichen Bücherhalle, der Hamburger Volkshochschule, dem LichtwarkTheater und der SHiP – Stiftung Haus im Park sowie der Freiwilligenagentur Bergedorf, war auch der neue Mieter der Caféfläche im KörberHaus vor Ort. Schmidt und Schmidtchen feierte seinen Einstand, indem es Partner und Publikum mit Getränken und Gebäck versorgte und bot einen Vorgeschmack auf das zukünftige gastronomische Angebot im Kultur- und Begegnungszentrum.

Mehr Informationen und Stimmen zum KörberHaus


to top