X
   
Aktuelles

Meldung

Das Verlangen nach Schönheit

Mit über 90 Jahren gehört Menahem Pressler zu den ältesten aktiven Konzertpianisten der Welt. Lange war er vor allem als Pianist des Beaux Arts Trios bekannt – 53 Jahre hatte das Ensemble Bestand. In Gesprächen des Jahrhundertpianisten mit dem Musikjournalisten Holger Noltze entstand das Buch »Das Verlangen nach Schönheit«.

Nach Auflösung des Ensembles schloss Pressler eine faszinierende Karriere als Solist an: mit Konzerten und Aufnahmen, die Lektionen in Schönheit sind. Das erste Buch, das mit und über ihn in deutscher Sprache erscheint, entstand in Zusammenarbeit mit dem Musikjournalisten Holger Noltze über sein Leben für die Musik, das Glück des Hörens und Spielens – und das immer wache Verlangen nach Schönheit. »Wir wissen«, sagt Pressler, »dass für uns das Leben aufhört ohne die Musik, dass es ein Irrtum wäre, eine Öde. Aber wer die Ohren hat zu hören, spürt den Reichtum der Welt.« Am 12. Dezember setzten beide ihr Gespräch über Presslers Lebenswerk und die Frage nach Wesen und Wirkung der Musik im KörberForum fort.

Video
zum Buch


to top