+
  • - Meldung

    Deutsche fordern mehr außenpolitisches Engagement

    Nach Russlands Invasion der Ukraine zeigt die Sonderumfrage von »The Berlin Pulse« der Körber-Stiftung, was die Deutschen jetzt zu den drängendsten Fragen der Außenpolitik denken.

    Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat zu einem Sinneswandel in der deutschen Bevölkerung geführt. Mit 67 Prozent spricht sich erstmals eine deutliche Mehrheit der Bevölkerung für ein langfristiges Engagement Deutschlands bei internationalen Krisen aus. Im September 2021 befürworteten dies lediglich 45 Prozent der Befragten.

    Zugleich wünscht sich eine Mehrheit der Befragten eine größere Unabhängigkeit von den USA: 76 Prozent wollen, dass die Bundesrepublik in ihrer Sicherheitspolitik eigenständiger wird. Fast die Hälfte gibt als Grund die Notwendigkeit an, die Sicherheit in Deutschland und Europa auch bei einem Rückzug der USA gewährleisten zu können. Nur 24 Prozent nennen andere sicherheitspolitische Ziele Deutschlands als Motivation für mehr Unabhängigkeit. 

    »Der deutliche Zuspruch für mehr internationales Engagement belegt, dass der sicherheitspolitische Paradigmenwechsel der Bundesregierung bei der Bevölkerung angekommen ist. Ob die öffentliche Zustimmung anhält, hängt allerdings davon ab, wie gut es der Politik gelingt die Bundesbürger bei der Umsetzung der ›Zeitenwende‹ mitzunehmen«, kommentiert Nora Müller, Leiterin des Bereichs Internationale Politik der Körber-Stiftung, die Umfrageergebnisse.

    Die Umfrage thematisiert außerdem die Entwicklung der deutsch-russischen Beziehungen, wie China im aktuellen Ukraine-Krieg wahrgenommen wird, sowie innerdeutsche Meinungsunterschiede, zum Beispiel zwischen älteren und jüngeren Befragten und in Ost- und Westdeutschland.

    Seit 2014 fragt die Körber-Stiftung die Deutschen regelmäßig nach ihren Einstellungen zu deutscher Außenpolitik. Die repräsentative Sonderumfrage von »The Berlin Pulse« wurde von Kantar Public im März 2022 durchgeführt. Im Auftrag der Körber-Stiftung wurden 1.020 Bürger:innen ab 18 Jahren befragt.

    »The Berlin Pulse« ist die außenpolitische Jahresschrift der Körber-Stiftung, die anlässlich des Berliner Forum Außenpolitik erscheint. Die sechste Ausgabe wird dieses Jahr Mitte Oktober veröffentlicht.

    zu den Umfrageergebnissen


    to top