X

Nachrichten-Archiv des Deutschen Studienpreises


Meldung

29 Promovierte sind für den Deutschen Studienpreis nominiert. Auf der Shortlist stehen gesellschaftlich relevante Themen wie Fortpflanzungsmedizin, Whistleblowing oder Kunststoff aus Orangenschalen. In der Finalrunde des Wettbewerbs konkurrieren die Promovierten um Preisränge für die wichtigsten Dissertationen des Jahres.

mehr lesen


Meldung

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble ist neuer Schirmherr des Deutschen Studienpreises. Er folgt in dieser Funktion Norbert Lammert, der das Amt seit 2007 innehatte. »Der Deutsche Studienpreis zeichnet Dissertationen aus, die wichtige Impulse für gesellschaftliche und politische Debatten setzen«, betont Schäuble.

mehr lesen


Meldung

Bislang zweimal Gold und dreimal Silber für deutsche Athleten bei den Winter-Paralympics im südkoreanischen Pyeongchang – der Behindertenleistungssport steht im Rampenlicht. Doch das ist noch immer eine Ausnahme, meint Sebastian Schlund, Preisträger des Deutschen Studienpreises 2017.

mehr lesen


Meldung

Das Scheitern der Schweizer No-Billag-Initiative zeigt, dass die öffentlich-rechtlichen Medien einen großen Stellenwert haben. Welches Signal sendet dies und hilft es dem Journalismus aus der Krise? Studienpreisträger Christopher Buschow kommentiert die Situation in der Schweiz und die Rolle der öffentlich-rechtlichen Medien für den Journalismus.

mehr lesen

Mehr zu: Medien

Meldung

Der ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert verlieh am 11. Dezember im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus in Berlin als Schirmherr den Deutschen Studienpreis. Die drei mit je 25.000 Euro dotierten ersten Preise gehen in diesem Jahr an den Materialforscher Volker Strauss, den Historiker Sebastian Schlund sowie die Politologin Julia Strasheim.

mehr lesen


Meldung

Bundestagspräsident Norbert Lammert ruft als Schirmherr zur Teilnahme am Deutschen Studienpreis 2018 auf. Mit dem Wettbewerb zeichnet die Körber-Stiftung jährlich diejenigen Forschungen aus, die von besonderer gesellschaftlicher Relevanz sind. Die drei Spitzenpreise sind mit je 25.000 Euro dotiert.

mehr lesen

to top