X

Meldung

Bundestagspräsident Lammert startet Deutschen Studienpreis 2018

Bundestagspräsident Norbert Lammert ruft als Schirmherr zur Teilnahme am Deutschen Studienpreis 2018 auf. Mit dem Wettbewerb zeichnet die Körber-Stiftung jährlich diejenigen Forschungen aus, die von besonderer gesellschaftlicher Relevanz sind. Die drei Spitzenpreise sind mit je 25.000 Euro dotiert.

Bewerben können sich ab sofort Verfasserinnen und Verfasser von Doktorarbeiten aller Fachrichtungen, die ihre Promotion im Jahr 2017 mit magna oder summa cum laude abschließen. Eine Jury wählt aus den eingereichten Beiträgen jene aus, die von besonderer gesellschaftlicher Relevanz sind. Der gesellschaftliche Wert einer Forschungsarbeit kann zum Beispiel in einem konkreten Anwendungsbezug bestehen oder Orientierungswissen bieten. Die drei Spitzenpreise in den Sektionen Sozialwissenschaften, Geistes- und Kulturwissenschaften sowie Natur- und Technikwissenschaften sind mit je 25.000 Euro dotiert, die sechs zweiten Preise mit je 5.000 Euro. Damit ist der Deutsche Studienpreis eine der höchstdotierten Auszeichnungen für Nachwuchswissenschaftler in Deutschland. Einsendeschluss ist der 1. März 2018.

Pressemeldung
Flyer Deutscher Studienpreis (PDF)
Deutscher Studienpreis


to top