+
Deutscher Studienpreis
  • Lukas Haffert (Foto: David Ausserhofer)
  • - Meldung

    Studienpreisträger ins Präsidium der Jungen Akademie gewählt

    Studienpreisträger Lukas Haffert ist neues Mitglied im Präsidium der Jungen Akademie. Die Wahl des Präsidiums fand im Rahmen des Frühjahrsplenums der Jungen Akademie in Halle (Saale) statt. Die einjährige Amtszeit beginnt am 26. Mai.

    Die Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina verfolgt das Ziel, den wissenschaftlichen und interdisziplinären Diskurs herausragender Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aus allen Disziplinen zu pflegen und Initiativen an den Schnittstellen von Wissenschaft und Gesellschaft zu fördern.

    Lukas Haffert, Oberassistent am Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich, erhielt den Deutschen Studienpreis in der Sektion Sozialwissenschaften im Jahr 2015 für seine Arbeit zum Thema »Freiheit von Schulden – Freiheit zum Gestalten? Eine Untersuchung der Verwendung staatlicher Haushaltsüberschüsse« (PDF).
     
    Pressemitteilung der Jungen Akademie
    Mehr Informationen zum Deutschen Studienpreis
     


    to top