X

Die drei Preisträger des Deutschen Studienpreises 2008

Dr. Gesine Marquardt

Vertraute Gebäudestruktur gibt Demenzkranken Sicherheit

Die Architektin Gesine Marquardt weiß, wie man Pflegeheime gestalten sollte: mit einer orientierungsfördernden Architektur, die Demenzkranken Sicherheit gibt. weiter

Dr. Hendrik Dietz

Fingerspitzengefühl für Proteine

Der Physiker Hendrik Dietz hat ein Präzisionswerkzeug zum räumlichen »Befühlen« von Proteinen entwickelt – und eröffnet damit neue Wege zum Verständnis dieser Grundbausteine des Lebens. weiter

Dr. Stephan Sallat

Sprachstörungen mit Musik auf die Spur kommen 

Für den Sprachheilpädagogen Stephan Sallat gehen Sprach- und Musikverständnis Hand in Hand. Sprachgestörten Kindern will er deshalb mit Musik helfen. weiter

Acht weitere Kandidaten im Finale des Deutschen Studienpreises 2008

Gemeinsam mit den Preisträgern hatten es acht weitere Nachwuchsforscher in die Finalrunde des Deutschen Studienpreises 2008 geschafft. weiter

Ergebnisbroschüre Deutscher Studienpreis 2008
Download (PDF)

to top