+
  • Katharina Zweig (Foto: Körber-Stiftung)

  • - Meldung

    Forscher fragen: Algorithmen

    Algorithmen beurteilen wer wir sind und was wir wollen – und nehmen zunehmend gesellschaftlichen Einfluss. Katharina Zweig, Professorin für Graphentheorie und Analyse komplexer Netzwerke, sprach mit ARD-Moderator Johannes Büchs darüber, warum wir sie verstehen sollten.

    Sie bewerten unsere Kreditwürdigkeit, schlagen uns den Partner fürs Leben vor und empfehlen uns Produkte: Algorithmen. Katharina Zweig, Professorin für Graphentheorie und Analyse komplexer Netzwerke an der TU Kaiserslautern, machte im Gespräch mit ARD-Moderator Johannes Büchs im KörberForum anschaulich, wie diese Rechenanweisungen funktionieren.

    Video


    to top