X
   
Aktuelles

Meldung

Fünf Ringe und ein Kreuzchen

Am 29. November stimmt Hamburg erstmalig mittels des neu eingerichteten Bürgerschaftsreferendums über die Olympia-Bewerbung ab. Die Befürworter sehen eine einmalige Chance für Hamburg, die Gegner befürchten ein neues Großprojekt mit nicht kalkulierbaren Folgen.

Über Sinn und Unsinn Olympischer Spiele 2024 als Stadtentwicklungsprojekt und über »Referenden von oben« diskutierten am 4. November Innen- und Sportsenator Michal Neumann, Wirtschaftsprofessor Wolfgang Maennig und Sabine Lafrentz von der Volksinitiative STOP Olympia Hamburg im KörberForum. Peter Ulrich Meyer vom Hamburger Abendblatt moderierte.

Video


to top