X
   
Aktuelles

Meldung

FutureLab Europe diskutierte Europäische Integrationspolitik

Wie kann die EU bessere Hilfe zur Integration anbieten? Am 13. April stellten Teilnehmer des FutureLab Europe in Brüssel die Ergebnisse ihrer Umfrage unter jungen Zuwanderern aus Nicht-EU-Staaten vor und diskutierten darüber mit Matthias Ruete, Generaldirektion Migration und Inneres der EU.

Zuwanderung zählt seit Jahren zu den zentralen Themen der EU. Sie polarisiert und spaltet: Auf der einen Seite warnen diejenigen, die die Zuwanderung für Europas größtes Problem halten – auf der anderen Seite stehen diejenigen, die in den Zuwanderern Europas Kapital für die Zukunft sehen.

Die Zahlen sprechen für sich: Zuwanderer aus Nicht-EU-Staaten machen insgesamt 4 Prozent der Gesamtbevölkerung der EU aus. Ein Großteil dieser Zuwanderer ist jung und arbeitswillig; sie könnten einen wichtigen Beitrag für Europas Zukunft leisten. Sie erfolgreich zu integrieren ist wichtig, sowohl aus wirtschaftlicher als auch aus gesellschaftlicher Sicht. Die andauernde Debatte über den Wert von Zuwanderung in die EU spiegelt aber auch den unterschiedlichen Umgang mit Zuwanderern in den einzelnen EU-Staaten wider. Warum ist die Haltung gegenüber Zuwanderern so ausgesprochen unterschiedlich? Sollte der EU als übergeordneter Instanz hier eine ausgleichende Rolle zukommen? Und wenn ja, welche?

Die Teilnehmer des FutureLab Europe haben sich dieses Themas angenommen. Sie haben in einzelnen EU-Mitgliedsländern nachgefragt, welche Institutionen für welche Maßnahmen und unter welchen Auflagen Mittel aus dem Europäischen Integrationsfond (EIF) erhalten haben. Zudem haben sie junge Zuwanderer befragt, welchen Schwierigkeiten diese sich stellen mussten und welche EIF-unterstützen Maßnahmen ihnen dabei am besten geholfen haben.

Am 13. April stellten die Teilnehmer des FutureLab Europe die Ergebnisse dieser Befragung vor und diskutierten mit Matthias Ruete, dem Generaldirektor der Generaldirektion Migration und Inneres der Europäischen Kommission. Die Debatte war öffentlich; Veranstaltungsort war das Auditorium des European Policy Centre, Rue du Trône 14-16, in Brüssel.

Video

Das FutureLab Europe ist ein Projekt des Stiftungsverbunds European Alliance for Democratic Citizenship unter Leitung der Körber-Stiftung. Es richtet sich an junge Europäer aus den Netzwerken der Mitglieder des Stiftungsverbunds, die sich in hohem Maße gesellschaftlich engagieren und bereit sind, Antworten auf Fragen der europäischen Gegenwart und Zukunft zu entwickeln und Verantwortung für Europa zu übernehmen.


to top