X

Die Idee

Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten ist der größte historische Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland. Er will bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für die eigene Geschichte wecken, Selbstständigkeit fördern und Verantwortungsbewusstsein stärken. Ausgeschrieben wird der Geschichtswettbewerb zu wechselnden Themen in einem zweijährigen Turnus.

Hintergrund

Der nächste Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten startet am 1. September 2018!

Video: Was ist der Geschichtswettbewerb?


 

Zum Teilnehmerbereich

Alle wichtigen Infos zum Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler weiter


 

Zum Tutorenbereich

Materialien und Informationen für Lehrerinnen und Lehrer weiter

Aktuelles


Meldung

Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten geht am 1. September 2018 in die 26. Runde. Am Wettbewerb nahmen seit 1973 über 141.000 Teilnehmer mit 31.500 Projekten teil. Die meisten von Ihnen werden von Tutorinnen und Tutoren begleitet und unterstützt.

mehr lesen

Meldung

Im Rahmen der zweiten Tutorenakademie des Geschichtswettbewerbs nahmen 23 Lehrerinnen und Lehrer auf Einladung der Körber-Stiftung an einem dreitägigen exklusiven Programm in Berlin teil. Eingeladen waren die erfolgreichsten Tutoren des Wettbewerbs 2016/17.

mehr lesen

Der vergangene Wettbewerb 2016/2017

»Gott und die Welt. Religion macht Geschichte«

… lautete das Thema der 25. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten.

Das Verhältnis zwischen Staat und Kirche in der DDR, Berufsbiografien von Priesterinnen, das Wirken Martin Luthers und der Reformation bis heute und die Entwicklungen der islamischen Gemeinden in Deutschland seit den 1960er Jahren. Dies sind nur einige der Themen, zu denen bundesweit mehr als 5.000 Schülerinnen und Schüler beim Geschichtswettbewerb geforscht haben. Aus insgesamt 1.639 eingereichten Beiträgen wurden die besten Arbeiten ausgewählt und mit einem Preis ausgezeichnet.

Im neuen Magazin spurensuchen stellen wir die Erstpreisträger und die Themen der 50 bundesbesten Arbeiten vor. Wir ziehen zu den Wettbewerbsergebnissen Bilanz und zeigen, welche Wirkungen der Geschichtswettbewerb in den Schulen und Archiven erzielt.

Spurensuchen (PDF)

Wettbewerbsarchiv

Unsere Datenbank

Über 141.000 Schülerinnen und Schüler haben sich seit 1973 mit mehr als 31.500 Projekten beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten beteiligt. In unserer Online-Datenbank können Sie über 5.200 preisgekrönte Wettbewerbsarbeiten recherchieren, die im Archiv der Körber-Stiftung für Forschungszwecke bereitgehalten werden. Bei Interesse an Wettbewerbsbeiträgen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf per E-Mail an gw@koerber-stiftung.de. weiter

Kontakt

Körber-Stiftung
Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten
Kehrwieder 12
20457 Hamburg
Telefon +49 · 40 · 80 81 92 - 145
Telefax +49 • 40 • 80 81 92 - 302
Facebook Geschichtswettbewerb
Instagram Geschichtswettbewerb
Twitter @KoerberGP

#MeineSpurensuche

Der Geschichtswettbewerb ist auf Instagram. Poste Fotos von deiner Spurensuche und teile dein Erlebnis! #MeineSpurensuche #geschichtswettbewerb

Instagram

Carmen Ludwig
Programmleiterin
Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 153
E-Mail ludwig@koerber-stiftung.de
Twitter @carmen_ludwig

Geschichtswettbewerb auf Facebook

Ralph Hülskopf
Office-Manager
Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 145
E-Mail huelskopf@koerber-stiftung.de

Kirsten Pörschke
Programm-Managerin
Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten; Körber-Netzwerk Geschichtsvermittlung

Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 162
E-Mail poerschke@koerber-stiftung.de

Christine Strotmann
Programm-Managerin
Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 155
E-Mail strotmann@koerber-stiftung.de

Laura Wesseler
Programm-Managerin
Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Telefon +49 • 40 • 80 81 92 - 163
E-Mail wesseler@koerber-stiftung.de

Newsletter

Regelmäßige Informationen und Termine rund um den Geschichtswettbewerb bietet unser Newsletter.

abonnieren

to top