+
Geschichtswettbewerb

Nachrichten-Archiv des Geschichtswettbewerbs

– Meldung

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ruft zur Teilnahme auf

weiter

– Meldung

Tabea Marx hat beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten gleich zweimal teilgenommen: 2014/15 und 2016/17. Sie wurde für ihre Forschungsprojekte jeweils mit einem Landessieg ausgezeichnet und konnte darüber an mehreren EUSTORY-Jugendaktivitäten teilnehmen. Manuel Rieger hat mit ihr gesprochen.

weiter

– Meldung

Nach seiner Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten ›So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch‹ 2018/19 ist Peter Odrich weiterhin in nationalen sowie europäischen Projekten der Erinnerungskultur aktiv geblieben. Ronja Gier hat mit ihm über sein Engagement, sein Wettbewerbsprojekt und seine weiteren Pläne gesprochen.

weiter

– Meldung

Zusammen mit dem coronarchiv hatten wir gemeinsam Kinder und Jugendliche aufgerufen, eigene Fundstücke, Erfahrungsberichte und Erlebnisse in der Corona-Krise zu dokumentieren. Die prämierten Geschichten lassen sich nun in einer Galerie ansehen und anhören.

weiter

– Meldung

Das Interesse war riesengroß: Mehr als 1.500 Kinder und Jugendliche beteiligten sich bei »Geschichte für morgen. Unser Alltag in der Corona-Krise«. Die 1.120 Beiträge reichten vom Sachtext bis zum Comic, vom Film bis zum Podcast. Die Mitmach-Aktion wurde gemeinsam von der Körber-Stiftung und dem neu gegründeten coronarchiv initiiert.

weiter

– Meldung

Am 1. September startet eine neue Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten. Doch in diesem Jahr sind die Startbedingungen anders. Damit Lehrerinnen und Lehrer den Wettbewerb kennenlernen und sich auf ihn vorbereiten können, beginnt am 10. Juni die neue digitale Workshop-Reihe: »Eine Schulstunde Geschichtswettbewerb«.

weiter

to top